Zahlreiche Blogs haben ja schon über das Wiener Grafikbüro Your-Popart berichtet. Die wirklich netten Mitarbeiter von Your-Popart (hab mit einem am Telefon gesprochen, sehr nett) machen aus einem beliebigen Foto innerhalb von sieben Tagen ein super tolles Popart-Leinwand-Kunstwerk. Geniale Idee, denn wer kann schon großartig behaupten beispielsweise ein Foto von sich selbst im Andy-Warhol-Stil zu haben?

Nun wurde auch ich von sonicgrape angeschrieben und durfte diesen tollen Service testen. Also ab auf your-popart.com und Stil aussuchen. popartHmm, sehr viel Auswahl, die Preise schocken mich im ersten Moment, nach genauerem Grübeln scheinen sie mir allerdings gerechtfertigt. Immerhin bekommt man ja kein Poster, sondern eine Leinwand, die Verarbeitung ist auch sehr gut und gibt es kleine Makel auf dem Bild, wird eine kleine Verschönerung vorgenommen. Als ich mich nun endlich für ein Bild entschieden habe (die Entscheidung ist mir sehr schwer gefallen, immerhin ist ne Menge Geld im Spiel, das muss wohl überlegt sein), fehlte mir nur noch der geeignete Stil. Puh, schwierige Sache, Alle Stile haben so ihren Reiz. Im Endeffekt wählte ich den Comic-Stil. Alles weggeschickt und nun musste ich warten, nach kurzer Zeit bekam ich per Mail eine Vorschau. Fand ich klasse, hat man Verbesserungsvorschläge kann man die gleich mal äußern, bevor es zu spät ist. Bei mir war soweit alles in Ordnung, da ich nun gesehen hab wie toll das Bild aussehen wird, war ich die paar Tage, die es gedauert hat total wuschig. Nach drei oder vier Tagen (ich weiß es nicht mehr genau, ist schon etwas länger her) kam meine Leinwand an. Ich bin total begeistert von der ganzen Sache und bin froh, dass ich Your-Popart testen durfte. Nun schmückt mein Lieblingsbild meines Freundes und mir in Form von einer Popart-Leinwand die Wand meines Wohnzimmers. Klasse!

Eine super Geschenkidee für Freunde, die man besonders dolle lieb hat (die Preise sind nämlich schon etwas teuer, aber wie gesagt im Preis-Leistungsverhältnis okay), oder die Familie.

SchnäppchenDealer

1 Comment on Your Popart: Kult für die Wand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.