Da können BigMac, Whopper und Co. einpacken, denn in Australien gibt es nun ein Riesenhamburger, der McDonalds, Burger King und selbst XXL-Restaurants erblassen lassen. Der XXXXL-Hamburger ist nämlich nichts für den kleinen Hunger zwischendruch, denn der Burger wiegt sagenhafte 96 Kilo. Den Burger gibt es im Cafe Spot in Sydney, wo die Cafebesitzer diesen XXXXL-Burger entwickelt haben. Für den Burger wurden 81 Kilogramm Hackfleisch verwendet, 2 Kilo Salat, 16 Tomaten, ein halber Liter BBQ-Soße und 150 Scheiben Käse. Das Brötchen wiegt schlappe 21 Kilogramm. Damit hat der Burger den Weltrekord dicke in der Tasche! Zum Vergleich: übliche XXL-Burger wiegen gerade einmal zwei oder drei Kilo – und selbst die werden nur selten aufgegessen. Für den Riesenburger muss man dann aber auch extra tief in die Tasche greifen, denn der Burger kostet 1000 Euro. Für die Strandfigur ist er übrigens nicht gedacht. Guten Appetit.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.