Eine falsche Nase, ein falsches Kinn und die Lippen etwas schmaler gemalt – und schon sieht die britische Sängerin Adele nicht mehr wie sie selbst aus. Sie gibt sich als „Jenny“ aus und nimmt, wie ein paar ihrer Fans, an einem Adele-Double-Wettbewerb teil. Erst als sie die Bühne betritt und beginnt zu singen, werden ihre Konkurrentinnen stutzig. 

Adele als „Jenny“

Für BBC mimt Adele ein vermeintliches Double ihrer selbst. Fast 28 Millionen Mal wurde das Video dazu bereits angeklickt. Als Jenny spricht sie langsam, gibt sich als Nanny aus und läuft auf ihren hohen Schuhen eher unbeholfen als elegant umher. Den anderen Adeles fällt nichts auf.

Während die ersten Adeles auftreten, plaudert die echte backstage mit den anderen Damen des Wettbewerbs. Als sich eine der Damen vorstellt, haucht Adele sie heiße Jenny – und bleibt weiterhin unentdeckt.

„Adele at the BBC: When Adele wasn´t Adele…but was Jenny!“

„Jenny“ ganz nervös

Während ein männliches Adele-Double singt, sind sich die Teilnehmerinnen und auch die echte Adele einig: „Sie würde ihn mögen.“ Und immer wieder muss die echte Adele darüber schmunzeln, was die anderen Damen über sie sagen und wissen. Dann ist auch sie dran mit ihrem Auftritt und gibt vor nervös und ganz schwindelig zu sein.

Doubles können es kaum fassen 

Schließlich betritt sie als Jenny die Bühne – und verpatzt zu allererst einmal ihren Einsatz. Als sie nochmal von vorne anfängt und die ersten Töne des Adele-Songs „Make you feel my love“ erklingen, sind die Konkurrentinnen mehr als überrascht. Erst ungläubig, dass dort tatsächlich die echte Adele stehen soll, wird ihnen bald klar, dass es wirklich wahr ist – und können es kaum fassen.

Die echte Adele lässt sich feiern und von ihren Fans herzen, für die mit diesem Auftritt wahrscheinlich ein großer Traum in Erfüllung gegangen ist.

 

 

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.