Heut Abend geht es wieder los: Big Brother is watching you, heißt es dann wieder allabendlich auf RTLII. Mittlerweile sind wir schon in der elften Staffel und die Teilnehmer, der vorangegangenen Staffeln hat man bereits schon wieder vergessen. Einzig Jürgen und Alida kennt man sicherlich noch, da sie ja Ab und An auf 9Live zu sehen sind. Zlatzko hat man auch irgendwo noch im Hinterkopf und Sexy Cora kennen sicherlich auch noch einige, allerdings eher aus Pornos und durch die Schlagzeile, dass sie nach einer Brust-OP ins Koma fiel und verstarb. Aber mit der neuen Staffel, will man einen Wiedererkennungswert schaffen und so lädt man sich viele Kandidaten ins Haus, die schräg sind und ein besonders pikantes Geheimnis haben. Denn das ist das Motto der aktuellen Staffel von Big Brother: jeder Bewohner im Container hat ein bestimmtes Geheimnis.

Kommt ein anderer Bewohner drauf, was so geheimnisvoll an seinen Mitkandidaten ist, bekommt er eine bestimmte Begünstigung. Wird das Geheimnis gelüftet, landet der Enttarnte automatisch auf der Nominierungsliste. Als Zuschauer von Big Brother weiß man bereits im Vorfeld welcher Kandidat welches Geheimnis mit sich trägt. Bei einem der Kandidaten sollte es auch nicht besonders schwer sein, denn der tingelte bei RTL bereits von Show zu Show: Florian Stöhr, der Millionärssohn, der ja bereits für das Dschungelcamp gemunkelt wurde. Sein pikantes Geheimnis: Florian Stöhr ist nicht mehr Florian Stöhr. Florian heißt nämlich nach seiner Schönheits-OP jetzt Valencia Vintage und ist mittlerweile eine Sie und somit nicht mehr Millionärssohn, sondern Millionärstochter. Den Gagen bei RTL hat Valencia ihren neuen Busen zu verdanken, schließlich durften die Kameras von RTL auch dabei sein. Nun steht sie also für RTLII und Big Brother vor den Kameras. Eine Transe im Container von Big Brother. Die Idee kommt nicht von Ungefähr, denn als Lorielle London im Dschungelcamp von RTL zu sehen war, hatte „Ich bin ein Star“ allabendlich Mega-Einschaltquoten. Und das wünscht sich RTLII für Big Brother mit Valencia Vintage nun auch. Und dass sollte dann Florian Stöhr, beziehungsweise Valencia Vintage auch gefallen, denn am 8.Mai bringt Valencia ihre Musik-CD „Ey Yo“ raus.

SchnäppchenDealer

5 Comments on Valencia Vintage alias Florian Stöhr bei Big Brother

  1. Ich gebe zu, dass ich die erste Staffel von Big Brother damals auch teilweise verfolgt habe. Es war damals einfach etwas Neues und ein interessantes Experiment. Die Figuren sind aber in den folgenden Staffeln immer dieselben geblieben, ähnlich wie in anderen Casting Shows werden immer die, die ein „dunkles Geheimnis haben“ überhaupt zu solchen Sendungen gelassen.
    Übrigens gibt es noch eine ehemalige Big Brother Bewohnerin, die inzwischen öfter im Fernsehen zu sehen ist: Hanka aus Staffel 1 ist jetzt Maklerin und im entsprechendem Format auf Vox zu sehen 🙂

  2. Valencia von Big Brother kam mir doch gleich so bekannt vor: Sie war als IT-Girl bzw. -Boy schon bei „Mieten Kaufen Wohnen“, wo sie dem Makler das Lebenschwer machte. Damals sehr arrogant stellte sie ihr „Flotox“ (Name stellt sich zusammen aus Florian und Botox) probehalber in den neuen Kühlschrank. Damals hatte sie noch keinen Busen und gefiel mir vom Aussehen her besser.

  3. Das mit SexyCora ist wirklich tragisch. Obwohl es in den Medien auch ein wenig gehyped wird. Aber eigentlich war sie im Haus doch ganz nett 🙁 Diese/r Florian aka. Valencia hat also auch eine OP hinter sich. Naja er hat sie zumindest überlebt. Schön für ihn/sie. Aber eigentlich wird damit doch das ganze Thema Brustvergrößerung ins lächerliche gezogen. Die meisten OPs sind doch ganz harmlos und werden von 08/15 Frauen gemacht. Das ist schon fast wie eine Zahnspange bekommen! Vorausgesetzt man hat einen guten Arzt, wie hier: http://www.drwolter-berlin.de/a-z/brustvergroesserung/brustvergroesserungen.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.