Abschminktücher oder auch Make up Entferner sind ein absolutes MUSS wenn es um Reinlichkeit und Pflege des Gesichtes geht. Nach einem anstrengenden und langen Büro-Tag,ist es ein unbeschreiblich schönes Gefühl für Haut und Augen, wenn man das lästige Make up entfernt. Man fühlt sich frisch und wie neu geboren. Natürlich hat dies auch einen gesundheitlichen Effekt, den man nicht ausschließen darf. Preislich liegen die Make up Entferner alle zwischen 2,95 € und 6,95 €. Auf Dauer kann das ganz schön teuer werden und auch aufs Geldbeutel gehen. Und um ehrlich zu sein, weiß man auch nicht so recht was alles in den verschiedenen Make up Entferner enthalten ist. Es wäre doch eine super alternative, wenn man sich die Reiniger selber macht. Eine perfekte Sache – Man weiß genau was drin ist und umso schöner fühlt es sich zum Schluss an wenn man seinen selbstgemachten Abschminktüchern, das Gesicht und die Augenpartie reinigt. Mit einfachen,haushaltsüblichen Mitteln und genau 4 Schritten, kann man wohltuende Reinigungstücher selber herstellen und unser Geldbeutel wird sicherlich Danke sagen. Glaubt ihr nicht? Hier ist der Beweis

Was man für selbstgemachte Make up Tücher braucht : 

– Eine handelsübliche Rolle Küchentücher

– 4 Tassen warmes Wasser

– 1 bis 2 EL Kokosöl oder auch Babywaschgel

– Einen leeren Plastikbehälter mit Deckel (siehe Foto)

Foto:fashionismypassion/Facebook
Foto:fashionismypassion/Facebook

1. Nehmt euch eine beliebige Schale und kippt die 4 Tassen warmes Wasser, das Kokosöl oder Babywaschgel hinein und vermischt alles gründlich.

Foto:fashionismypassion/Facebook
Foto:fashionismypassion/Facebook

2. Nehmt die Rolle Küchenpapier und schneidet sie in der Mitte durch. Achtet darauf, dass sie kleiner liegt als der Plastikbehälter. (Siehe Foto)

Foto:fashionismypassion/Facebook
Foto:fashionismypassion/Facebook

3. Kippt anschließend die Wassermischung in den Plastikbehälter und nch ein paar Minuten löst sich durch die Feuchtigkeit die Innenpappe sehr schnell, die dann nur noch leicht zu entfernen ist.

Foto:fashionismypassion/Facebook
Foto:fashionismypassion/Facebook

4. Der Letzte Schritt : Zum Schluss schneidet ihr mit einem Messer (hier wäre ein Teppichmesser optimal) ein Kreuz in die Mitte des Plastikbehälters. Das erste Tuch wird nun durch die Öffnung gezogen.Anschließend verschließt ihr den Plastikbehälter! Fertig sind die selbstgemachten Abschminktücher.

Einen Versuch ist es alle Male wert denn es geht nichts über Beauty-Produkte,die gesund sind und so wenig möglich Inhaltsstoffe enthalten. Was für sein Gesicht und für seine Augenpartie am Besten ist, weiß man sowieso selbst immer besser. Nach einem beruhigenden Bad,ist es ein tolles Gefühl mit einem selbstgemachten Produkt, abschließend sich selbst zu verwöhnen. Gerne kann der Tipp auch an die Beste Freundin oder an die Mutter weitergegeben werden und sie werden euch sicherlich danken! Viel Spaß beim nachmachen.

 

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.