Tim Mälzer kann natürlich auch als Promi angesehen werden. Der TV-Koch hat einen neuen Plan, der er jedoch nicht ganz alleine durchführen möchte. Der Koch Mälzer möchte die Leute begeistern, die nicht nur in Deutschland unterwegs sind, sondern auch die aus anderen Teilen der Länder stammen. Dementsprechend möchte der Koch gerne am Flughafen Düsseldorf im Jahr 2017 ein Restaurant eröffnen. Allerdings ist er mit dieser Entscheidung nicht allein.

Jamie Oliver möchte einsteigen

Neben Tim Mälzer möchte auch der englische Koch Jamie Oliver in Deutschland einen ersten Standort eröffnen. Mälzer möchte gerne einen Ableger seines Restaurants „Hausmann´s“ am Flughafen Erfolge feiern. Er hatte bereits in der Düsseldorfer Altstadt sehr gute Kundschaft aufweisen können und möchte nun gerne expandieren. Bei den beiden Namen handelt es sich um die spektakulärsten neuen Gastronomen, die in Düsseldorf die Gäste erfreuen möchten.  Bislang ist noch nicht ganz klar, welche Ladenflächen die beiden Köche erhalten werden. Es soll sich jedoch um einen Betreiberwechsel handeln, sodass hier ein bestehender Laden verändert werden soll.

Erlebnisflughafen soll bleiben

Der Flughafengeschäftsführer von Düsseldorf möchte gerne den Ruf des Erlebnisflughafens weiterhin mit positivem Ausbau verbessern. Bislang sind mehr als 80 Geschäfte und 40 Restaurants im Flughafen vorhanden, die immer wieder für viel Begeisterung sorgen. Die steigenden Umsatzzahlen sollen somit weiter in die Höhe getrieben werden. Dabei können die Star-Köche sicher behilflich sein. Wer möchte schon nicht gerne kulinarische Höhepunkte erleben, bevor es in den Urlaub geht?

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.