Heute Abend geht es wieder los: nach X-Factor, Popstars und Deutschland sucht den Superstar folgt dann heute die „unparteiische“ Show unter den Castingshows: The Voice of Germany. Hier heißt es dann ja (zumindest in Runde 1), dass nur die Stimme zählt und anders als bei DSDS nicht auf das Äußere geschaut wird. So soll dann auch die Mollige von Nebenan eine Chance erhalten, sich musikalisch zu beweisen, während sie bei Dieter Bohlen sofort aus der Sendung gekickt worden wäre. Überraschend frisch wirkte die erste Staffel von The Voice of Germany da im Dschungel der Castingshows und brachte mit Ivy Quainoo eine Sängerin heraus, die nicht nach einem Chartserfolg schon wieder vergessen ist, so wie es bei anderen Siegern von Castingshows öfters ist. Erneut werden Nena, Boss Hoss, Rea Garvey und Xavier Naidoo in der Jury von The Voice of Germany sitzen und erneut wird The Voice gleich auf 2 Sendern ausgestrahlt: donnerstags auf ProSieben und am Freitagabend auf Sat.1.

Neu ist aber, dass anstatt Stefan Gödde nun Thore Schölermann The Voice moderieren wird. Ihn kennt man sicherlich noch aus Verbotene Liebe in der ARD. Bleibt zu hoffen, dass The Voice of Germany sich an das Niveau der ersten Staffel anschließen kann, denn die Sänger und Sängerin bei The Voice versprachen immer hohe Qualität und keinerlei Sänger, die nur zum Spaß auftreten und ins Mikro quäken. Übrigens: anders als in Staffel eins, wird The Voice of Germany dieses Mal nicht über die Weihnachtszeit Pause machen, denn der frühe Start von The Voice führt dazu, dass wir schon Mitte Dezember einen Sieger und damit The Voice of Germany gefunden haben werden. The Voice of Germany startet heute Abend um 20:15 Uhr auf ProSieben!

SchnäppchenDealer

1 Comment on The Voice of Germany – Staffel 2 von The Voice startet heute Abend

  1. Hallo,
    ich schaue The Voice mit großer Begeisterung! Da singen Leute, die es wirklich drauf haben und der Zuschauer wird nicht gequält mit katastrophalen Darbietungen, die Zahnschmerzen und Bauchweh verursachen. Natürlich geht es auch hier um Unterhaltung und Einschaltquoten, aber nicht auf Kosten der Bewerber, über die man sich lustig macht. Und das Jurorenteam ist klasse, ich liebe ihre Späße. Sie bleiben fair und wertschätzend und machen die Leute nicht runter, auch wenn es mal nur durchschnittliche Leistungen sind. Ich freu mich schon auf morgen abend, wenn es weiter geht 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.