Kaum ist er da, isser auch schon wieder weg! Die Rede ist von Max von Thun, dem geplanten neuen Jurymitglied an der Seite von Dieter Bohlen und Nina Eichinger bei der neuen Staffel von Deutschland sucht den Superstar. Den Platz am Jurytisch übernimmt nun Musikmanager Volker Neumüller. Tom Sänger (Unterhaltungschef von RTL) über den Rauswurf von Thuns: „Die Chemie in der Jury stimmte nicht. Das haben wir unter realen Arbeitsbedingungen beim ersten Casting, gemeinsam mit Max von Thun, festgestellt. Als neues Mitglied wird daher Volker Neumüller neben Nina Eichinger und Dieter Bohlen in der Jury sitzen. Als erfolgreicher Musikmanager kann er das Potenzial der Kandidaten kompetent bewerten und wird daher die Jury mit seinem Erfahrungsschatz hervorragend komplettieren.“
(mehr …)