Der Stiefvater von Kim Kardashian ist in den Medien nicht mehr wegzudenken. Allerdings geht es nicht um seine Karriere als Athlet, Werbe-Idol oder als US-Dschungelcampstar. Vielmehr geht es um die Fakten, die seine Geschlechtsumwandlung angehen. Schließlich verändert sich das Aussehen des einstigen gut aussehenden Mannes immer mehr: Er möchte eine Frau werden und tut alles dafür.

Das Aussehen verändert sich

NASA / Wikimedia
NASA / Wikimedia

Bei einem aktuellen Interview hat Bruce Jenner ganz offen über seine Geschlechtsumwandlung geredet, um auch den Rest der Welt über seinen Plan aufzuklären. Viele Fans möchten gerne Teil seiner Veränderung werden und mitverfolgen, welche Schritte er als nächstes einschlägt. In einem Gespräch mit dem US-Sender ABC, hat er Klarheit geschaffen. Er erklärte hierbei, dass er eine Frau sei. Er gab außerdem zu, dass sein Gehirn und seine Seele schon immer mehr weiblich als männlich gewesen seien. Seit seiner Kindheit wollte er ein Mädchen sein. Jedoch hat er sich erst jetzt getraut, damit an die Öffentlichkeit zu gehen.

Neues Leben für Bruce

„Es ist schwer für Menschen zu verstehen, aber so ist meine Seele. So weit ich weiß, bin ich heterosexuell. Ich war immer mit Frauen zusammen, habe Kinder mit ihnen großgezogen,” sagte er. Interesse an Männern habe er nie gehabt. Auch vor seinen Frauen hat er sein Verlangen herabgespielt und wollte nicht offen zugeben, wie es in ihm aussieht. Schließlich wollte er sie nicht verletzen. Er und seine Frau haben im Jahr 1991 geheiratet und haben zwei Töchter: Kendall und Kylie Jenner. Außerdem wurde er zum Stiefvater von Kourtney, Kim, Kloé und Rob Kardashian. Im September 2014 haben sie sich scheiden lassen, sind jedoch noch gut befreundet. Kim Kardashian möchte ihren Vater weiterhin unterstützen und für ihn da sein. Auf Instagram hatte sie hierzu deutlich Stellung bezogen: „Es wird vielleicht nicht immer einfach sein, aber wir werden dich unterstützen, egal was passiert! Deine Aufrichtigkeit hat für andere Türen geöffnet, um mutig zu sein und ein authentisches Leben zu leben!“