Schlagwort: Ufo

Obama soll demnächst Kontakt mit Aliens verkünden!

Gibt es Außerirdische oder nicht? Laut diversen Gerüchten will man am 27.November in einer großen Rede zugeben, dass die Erde seit geraumer Zeit zu 6 verschiedenen außerirdischen Rassen Kontakt hat. All diese Zivilisationen sollen friedlich gestimmt sein. Auch will man in dieser großen, weltbewegenden Rede sich dann zu den Spekulationen äußern, dass verschiedene Aliens die Erde besucht haben, beziehungsweise friedlich unter uns leben. Hört sich alles nach purer Spekulation an? Grund für diese Annahme zu dieser monumentalen Ansprache an die Welt ist der Fakt, dass US-Präsident Barack Obama für den 27. November bei allen großen US-amerikanischen Fernsehsender um Sendezeit gebeten haben soll, um diese Ansprache zu halten.
(mehr …)

Überall wird gemogelt: Wetten Dass, Rammstein, Popstars

Nicht wirklich viel hat es in der vorletzten Woche an Schlagzeilen gegeben, doch in dieser Woche überschlugen sich die Skandälchen. Denn wie schon in der vorletzten Woche, gab es Schumeleien und Fakes, wie schon bei Wetten Dass. Wir erinnern uns: In der Show, in der erstmalig Hingucker Michelle Hunziker mitmoderieren durfte, kam es zur doch recht ekligen Stiefel-Schnüffler-Wette. Wettkandidat Thomas Schuster konnte anhand des Schweißgeruchs in Gummistiefeln die passende Frau erschnüffeln. Laut Wissenschaftlern ist es für Menschen unmöglich, anhand des Geruchs die passende Person zu erkennen. Schuster, der übrigens schon zum dritten Mal in der Sendung war, kann also nur gemogelt haben. Auffällig auch, dass er immer nur den linken Stiefel haben wollte. Ach bei Markus Lanz wollte er die Wette nicht wiederholen. Wie er aber genau gemogelt hat, ist unklar. Und der Hang zur Schummelei setze sich auch diese Woche fort:
(mehr …)

Briten veröffentlichen geheime UFO-Akten

Sie sind unter uns: Aliens. 30 Jahre lang hat der DI55-Geheimdienst der Briten Sichtungen unbekannter Flugobjekte und angeblichen außerirdischen Kontakten untersucht. Bereits im Mai wurden erste Einblicke in die geheimen Akten gewährt. Tausende Sichtungsfälle, Begegnungen mit Aliens und mysteriöse Erscheinungen veröffentlichte man nun auf der Website des britischen Nationalarchivs. Mit dieser Maßnahme möchte man mit Gerüchten und Spekulationen endgültig aufräumen. Insgesamt beschäftigte sich DI55 mit über 7000 Ufo-Sichtungen aus den vergangenen 30 Jahren, im aktuellen Teil beschäftigt man sich mit den Jahren 1986 bis 1992. Auch der berühmte Rendlesham-Vorfall soll sich im Archiv befinden. (mehr …)