Schlagwort: top

Yosemite-Update: So löst ihr ihr das Wi-Fi Problem

Apples neue Yosemite-Software ist bereits auf mehr Computern installiert, als sämtliche Vorgängerversionen im selben Zeitraum. Aktuell sind jedoch nicht alle Nutzer mit dem Betriebssystem-Update zufrieden. Diverse Anwender berichten zum Beispiel von Problemen mit der WLAN-Verbindung. Dabei lässt sich das Wi-Fi-Problem auf dem Mac ganz einfach beseitigen.

DNS und Netzwerkkonfiguration löschen

Fehlermeldungen beim Verbinden oder abbrechende Internetconnections gehören bei einigen Nutzern inzwischen zum Alltag. Apple empfiehlt selbst die Installation einer „frischen“, also neu aufgesetztem Yosemite-Betriebssystem, um die Probleme zu lösen. Aber auch durch einen anderen Trick können die fehlerbehafteten Dateien gelöscht und eine neue Netzwerkumgebung geschaffen werden – ohne Yosemite neu installieren zu müssen.

Die Kollegen von osdaily.com haben sich einen Weg einfallen lassen, der die Netzwerkkonfiguration inklusive DNS-Information vollständig löscht. Anschließend ist die WLAN-Verbindung fehlerfrei. Bei zahlreichen Nutzer hat die Lösung funktioniert.

Bild: Apple.com

„Zum Glück bin ich kein Zwitter“ – Jennifer Lawrence provoziert nächsten Shitstorm

Jennifer Lawrence hat ihren Nacktbilder-Skandal anscheinend ganz gut überwunden. Immerhin bläst sie bereits zur nächsten verbalen Attacke.  In einem Interview mit der Vainty Fair – einem Hollywood-Portal – versuchte Lawrence mit einem Scherz zu punkten: „Ich hätte unlängst als Zwitter geoutet werden können. Doch Gott sei Dank bin ich kein Zwitter“. Letzter kam gerade in den sozialen Netzwerken weniger gut an.

Der nächste Shitstorm gegenüber dem „Tribute von Panem“-Superstar ist also nur noch eine Frage der Zeit. Die ersten Kommentare, „Jennifer ist wie eine menschliche Ratte“, sind auf ihrer Facebook-Seite schon vorzufinden. Es bleibt nur zu hoffen, dass Lawrence eine gute Erklärung hat…


Bild: Flickr, Mingle Media TV

IS-Kämpfer haben Angst vor Frauen!

Dschihadisten hassen die Nacht. Warum? Ganz einfach, die IS-Kämpfer denken, dass sie keinen Zugang zum Paradies erhalten, wenn sie von einer Frau getötet werden. Das machen sich diverse kurdische Kämpferinnen zum Vorteil und schlagen vermehrt in der Nacht zu.

Das berichtet eine junge Türkin gegenüber dem 20minuten.ch-Portal. Wie es in den Erzählungen heißt, ist die Angst der IS-Kämpfer ein enormer Vorteil. „So kämpfen die IS-Leute ungern in der Nacht, weil es in der Dunkelheit besonders schwer für sie ist, zu erkennen, ob sie einer Frau gegenüberstehen. Deshalb schlagen die Soldatinnen vor allem in der Nacht zu. Teilweise reicht ein einfacher Schleier, um von der Gegenseite nicht angegriffen zu werden“, schreibt sie auf der Webseite.

Stirbt ein Islamist tatsächlich durch die Klinge einer Frau, droht ihm die öffentliche Bloßstellung. „Sie trennen den Leichen Hände und Füße ab. Offenbar wollen sie sie damit bestrafen, weil sich von einer Frau haben töten lassen.“


Bild: LiveLeak/IS side

Fehler bei der GdL: War der Bahnstreik illegal?

Innerhalb weniger Wochen streikt die Deutsche Bahn zum zweiten Mal. Während die erste Arbeitsniederlegung noch auf Verständnis stieß, sorgen gerade die vergangen Tage für reichlich Unmut. Zahlreiche Kunden mussten ihren geplanten Urlaub absagen, die Bahnhöfe gleichen zeitweise einer Geisterstadt. Wie es in einem aktuellen Bericht heißt, war der Streik womöglich illegal. Die Gewerkschaft der Lokführer – kurz GdL – hat bei ihren Forderungen offensichtlich getrickst.

Laut Gesetzt, müssen die Mitarbeiter der Gewerkschaft vor einem Streik abstimmen. Das hat die GdL auch gemacht. Leider jedoch, wurden nur die Stimmzettel gewertet, welche auch wieder zurück geschickt wurden. Arbeiter, die sich der Abstimmung enthalten haben, sind somit nicht erfasst. Nichtwähler verschwanden einfach unter dem Küchentisch, schreibt die BamS. „So kommt GDL-Chef Claus Weselsky (55) auf seine Aussage, 91 Prozent der mehr als 16.000 GDL-Mitglieder hätten zugestimmt.“

Wäre dieser Fehler nicht passiert, hätte die Mindesquote von 75 Prozent nie erreicht werden können. Darüber hinaus wanderten unzählige Reisende zu den Konkurrenten der Fernbuslinien ab. Doppelt ärgerlich für die Deutsche Bahn…

Bild: Siemens

Unglaubliche Szene: Orchester spielt Privatsession für Mädchen

Ein Straßenmusiker spielt ganz ruhig auf dem Marktplatz in einer Stadt. Als ein kleines Mädchen ihr Kleingeld in den dafür vorgesehenen Koffer wirft, beginnt etwas unglaubliches. Selbst die anderen Passanten bleiben vor Verwunderung und Begeisterung stehen. Mach dir selbst einen Eindruck:

Teile diesen Beitrag, damit auch deine Freunde von dieser netten Geste beeindruckt werden!

Bild: Youtube/Banco Sabadell

Eine Mutter versucht ihre Zwillinge ins Bett zu bringen. Lustig und frustrierend zugleich!

Kleine Kinder haben meist ihren eigenen Kopf. So auch die beiden Zwillinge in dem folgenden Video. Henriette Jonassen lud den lustigen Film vor wenigen Tagen auf YouTube hoch. Seit dem sammeln ihre Zwillinge Leon und Nathaniel ununterbrochen Sympathiepunkte.

Im Clip ist eine Mutter damit beschäftigt, ihre Kinder ins Bett zu bekommen. Die Szene ereignete sich in Norwegen, wo zurzeit sehr heiße Sommertage und späte Sonnenuntergänge auf die kleinen warteten. Um das einschlafen zu erleichtern, schlug ihr ein Freund getrennte Betten vor. Im Selbstzweifel an den Plan versuchte sie es dennoch und begleitete das Experiment mit einer Kamera. Was dabei herauskam? Seht selbst..

Bild: Youtube/Henriette Jonassen

Die 10 gefährlichsten Gefängnisse

Es dauert nicht mehr lange, dann wandert Uli Hoeneß hinter Gittern! Wir haben uns also mal rangesetzt und die 10. gefährlichsten Gefängnisse der Welt zusammengetragen. Seht selbst…

Nummer 10: Bolivien

In San Pedro (Bolivien) steht gleich ein ganzes Gefängnissdorf. Es ist dabei aber eher wie eine Stadt aufgebaut. Die Insassen können nicht nur shoppen, sondern auch Restaurants oder Frisöre besuchen.

 

[divider]

Nummer 9: Sark

 

In Sark – auf den Kanalinseln – existiert das weltweit kleinste Gefängnis! Gerade einmal zwei Insassen passen dort hinein. Heute dient es lediglich als Ausnüchterungszelle.

[divider]

Nummer 8

 

Die Norweger (Halden) haben sich etwas ganz besonderes einfallen lassen: Den ersten 5-Sterne-Knast. Hier gibt es Privatzellen mit einem Plasmafernseher und Kühlschränken. Hier kommt man doch schnell auf falsche Gedanken…

[divider]

Nummer 7

 

Auf diesem Platz wartet das totale Gegenteil. In La Planta sorgt die Anstalt regelmäßig für Schlagzeilen. Hier sind Häftlinge ungeniert bewaffnet, Wärter werden bestochen und Explosionen gehören zur Tagesordnung.

[divider]

Nummer 6

 

In Mexico gibt es ein eigenes Box-Gefängnis. Dort veranstalten die Beamten bei Unstimmigkeiten einen Boxkampf. Seit Jahrzehnten gibt es deshalb schon keine Gewalt mehr. Nach dem Kampf winkt sogar ein Wellnessbereich zur Entspannung. 😉

[divider]

Nummer 5

 

In Arizona übernachten die Gefangen in einem Zelt. Dort zahlen die Insassen für ihr essen und übernachten dann bei über 60 Grad Celsius in einer Art Tipi. Zu allem Überfluss schreibt die Regierung das Tragen von rosa Unterwäsche vor – das nenne ich mal eine richtige Strafe!

[divider]

Nummer 4

In Aranjuez, südlich von Spanien, existiert ein Familiengefängniss. Dort können Kinder mit ihren inhaftierten Eltern in Disney-Style-Zelten leben. Dabei wurde das Konzept auf die Erziehung der Eltern, auch während des Besuches im Gefängnis, ausgelegt.

[divider]

Nummer 3

Die Haftanstalt in Bastoy, Norwegen, gilt unter den Knackis als wahrhaftiger Ökoknast. Hier funktioniert alles auf reine Vertrauensbasis. Es gibt also weder Wärter, noch Zäune oder sonstige Schutzmaßnahmen. Sollte dann doch mal jemand auf die Idee kommen, ausbrechen zu wollen, ruft er anschließend beim Gefängisteam an und gibt seine Unversehrtheit durch.

[divider]

Nummer 2

Fortezza Medicean in Italien. Wie soll es bei unseren Nachbarn auch anders sein: Ein Restaurant im Knast. Insgesamt steht ein Team aus Häftlingen zur Verfügung, die Gerichte in einer 5-Sterne-Qualität kochen! Die übrigen Insassen dürfen bei Klaviermusik essen.

[divider]

Nummer 1

Am verrücktesten Leben die Insassen in Cebu/Philippinen. In Asien wird tatsächlich hinter den Gitterstäben getanzt. Sowohl Massentanz als auch eine Choreografie werden zur sozialen Wiedereingliederung genutzt. Über 1500 Mitglieder nehmen an dem Projekt teil!

10 spannende Fakten über den Fussball

Fußball, die wohl berühmteste Ballsportart der Welt, kann auf eine 130 jährige Gesichte zurückblicken. In den vergangen Jahren ist also viel passiert. Wir haben uns die kuriosesten Vorfälle mal näher angeschaut.

Nummer 10. 

Real Madrids Superstar Cristiano Ronaldo verfügt als einziger (aktiver) Spieler über eigens modellierte Schuhe. Sein Hauptsponsor Nike rüstete den sprintstarken Stürmer mit besonders elastischen und haltbaren Sohlen aus. Beides wurde extra auf seinen Fuß modelliert.

Nummer 9.

Spieler aus südlichen Ländern wie Iran, Angola oder kleinere portugiesische Staaten lassen sich Künstlernamen auf ihr Trikot flocken. Das liegt daran dass ihre realen Namen schlicht zu lang sind. Auch in der Bundesliga tritt dieses Phänomen oft auf (siehe Naldo).

Nummer 8.

Eike Immel, deutscher Nationalspieler, ist der schlechteste Bundesliga-Torwart der gesamten Geschichte. Mit durchschnittlich 1,6 Gegentoren pro Spiel hat kein anderer Profi so oft hinter sich greifen müssen. Das sind immerhin 829 Tore in 535 Spielen.

Nummer 7.

Nochmal Cristiano Ronaldo: Fällt ihm, oder seinem kongenialen Partner Lionel Messi, ein 2 Euro Stück aus der Hand, würde es für sie nicht lohnen, die Münze aufzuheben. Denn den eben verlorenen Wert haben sie innerhalb von 3 Sekunden wieder verdient.

Nummer 6.

Furchteinflößendes aus dem Land der Maya. Dort wurde nämlich der Kapitän der Siegermannschaft nach dem Spiel enthauptet! Zunächst wurde er auf den Schultern der Mitspieler zum Priester getragen, von welchem sicher der Anführer den Kopf abschlagen ließ. Anschließend stieg er in den Siegerhimmel auf – so zumindest der Glaube.

Nummer 5.

Die Bezeichnung „Hoyzer“ darf in der Bundesliga mit einer Verwarnung geahndet werden. Das beschloss der Schiedsrichter Verband des DFB wenigen Jahren. Grund dafür war ein Wettskandal des ehemaligen Schiedsrichters Robert Hoyzer.

Nummer 4.

Erst seit 1986 wanderte das DFB-Pokalfinale nach Berlin. Zuvor musste die jeweilige Siegermannschaft den Spielort stellen.

Nummer 3.

Real Madrid ist der einzige Verein, welcher ganze 8 Jahre und 8 Tage am Stück zuhause nicht verloren hat. Erst der FC Barcelona konnte diese bis heute einmalige Serie beenden. Mit seinem 1:2 siegten die Katalanen damals.

Nummer 2.

Auf der britischen Insel Scilly Islands gibt es die kleinste Liga der Welt. Sie besteht aus gerade einmal zwei Mannschaften. Die Garrison Gunners und die Woolpack Wanderers kämpfen in 16 Spieltagen um den Titel.

Nummer 1.

Walter Boyd hatte im Jahr 1999 den wohl kürzesten Arbeitstag in seinem Leben. Kurz nach seiner Einwechslung schlug er seinem Gegenspieler ins Gesicht. Der Schiedsrichter zuckte umgehend die rote Karte und verwies Boyd nach wenigen Sekunden wieder vom Platz.

10 Dinge, die wahrscheinlicher sind als ein 6er im Lotto

Heute mal mit 10 Dingen, die wahrscheinlicher sind als der Hauptgewinn im Lotto. Dabei träumt doch jeder vom großen Geld. Übrigens, die Chance einen 6er im Lotto mit Superzahl zu tippen, ist 1:140 Millionen! Viel wahrscheinlicher ist dagegen…

Nummer 10.

Es ist wesentlich wahrscheinlicher mit weiteren 6. Gliedmaßen am Körper geboren zu werden, als im Lotto zu gewinnen. Die Chance mit einem zusätzlichen Zeh oder Finger in das Leben zu starten, liegt bei 1:500.

Nummer 9.

Auf die Toilette zu gehen ist gefährlicher als man zunächst denkt. Denn die Chance, sich bei dem Gang auf die berühmte „17“ zu verletzten, liegt bei 1:10.000. Fragt mich aber nicht, was dabei alles passieren kann…

Nummer 8.

Auch im Weltall lauern Gefahren. Ein Asteroid mit der Kraft von 2.500 Atombomben könnte schon im Jahre 2032 auf der Erde einschlagen! Die Chance dazu liegt bei 1:63.000.

Nummer 7.

Fast jeder Mann hätte doch wohl gerne was mit einem echten Topmodel. Doch die Chance ein echtes Supermodel (a la Heidi Klum) zu Daten, liegt bei 1:88.000. Hierbei steigen aber deine Möglichkeiten, sofern du prominent bist. 😉

Nummer 6.

Jetzt für alle Pokerfreunde: Die Chance, dass der Dealer einen kompletten Royal Flush auslegt, liegt bei 1:649.739. Viel Glück!

Nummer 5.

Ganz klassisch, dem ein oder anderen bestimmt schon bekannt: 1:1 Million steht die Chance vom Blitz getroffen zu werden.

Nummer 4.

Viele Blicke richteten sich in den letzten Jahren auf die USA. Denn dort wurde der neue Präsident gewählt. Die Chance dazu, also Präsident in den vereinigten Staaten zu werden, liegt bei 1:10 Millionen. Darüber hinaus musst du ja auch noch in den USA geboren sein…

Nummer 3.

Zwillinge, Drillinge oder sogar Vierlinge gibt es ja immer wieder mal. Die Chance jedoch, auf eineiige Vierlinge liegt bei gerade einmal 1:13 Millionen. Da hat man dann echt den Jackpot mit den vier Plagen. 😉

Nummer 2.

Golfsport ist wohl die beliebteste Aktivität unter den Statistikern. Dabei ist der berühmte Hole-in-one schon sehr unwahrscheinlich. In einer Runde Golf davon aber gleich 2 zu schlagen, liegt bei 1:67 Millionen – immerhin größer als im Lotto zu gewinnen!

Nummer 1.

Nach dem Sport bekommt man oft durst. Achtung: Auch dort lauern Gefahren. Zum Beispiel am Getränkeautomaten. Sollte dieser nämlich  umfallen und dich zu Tode quetschen, ist der eine Fall von 112 Millionen eingetreten.

10 Fakten über Call of Duty

Nummer 10.

Der amerikanische Schauspieler D-James C. Burns wurde als Frank Woods in der Black Ops-Serie bekannt. Er selbst spielt das Game natürlich auch, allerdings so schlecht, dass Activision ihn gebeten hat, nicht mehr online zu zocken. Entweder man kann es, oder eben nicht…

Nummer 9.

Seit dem Release von Call of Duty World at War (November 2008) wurden in dessen Zombie-Modus über 260 Milliarden Halbtote umgebracht!!! Beim neusten Teil ist allerdings erstmal Schluss, hier laufen nämlich nur noch Aliens herum.

Nummer 8.

David S. Goyer, Autor von Call of Duty Modern Warefare 2, ist gleichzeitig bekannter Hollywood-Produzent. Berühmte Werke wie Batman – The Dark Knight stammen aus seiner Feder. Modern Warefare 3 wurde hingegen von Paul Haggis gescriptet, welcher für „Million Dollar Baby“ und „James Bond – Casino Royal“ verantwortlich ist.

Nummer 7.

Kürzlich gab es ein Nordkoreanisches Propaganda-Video welches geklautes Bildmaterial aus CoD MW3 enthielt. Das gefiel den Publishern von Call of Duty gar nicht, weswegen die Asiaten ihren Clip wieder vom Netz nehmen mussten.

Nummer 6.

Die Britischen Boulevardzeitung „The Sun“ berichtete, dass Terroristen Call of Duty für Trainingszwecke spielen. Weiterhin soll Ingame sogar unerkannt der Kontakt unter den verschiedenen Gruppen gehalten werden. Hier scheint die NSA ausnahmsweise nicht mit zu lesen – gut zu wissen… 😉

Nummer 5.

Seit der Veröffentlichung von Modern Warefare haben über 100 Millionen Menschen die CoD-Serie gespielt. Absoluter Wahnsinn, kein anderes Game kann so viele Anhänger verzeichnen!

Nummer 4.

Über fünf Milliarden Autos wurden im Spiel schon zerstört. Ebenfalls purer Wahnsinn, vor allem wenn man bedenkt, dass im Reallife – weltweit – gerade einmal 1. Milliarde PKW gemeldet sind. Damit wären alle Autos auf unserem Planten zerstört.

Nummer 3

Ein 46. Jähriger Mann von der Insel drang doch tatsächlich in das Haus einer Familie ein, um einen 13. Jährigen zu erwürgen. Hintergrund: Das Kind hatte ihn zuvor Online mehrere Male getrollt und abgeballert hat!

Nummer 2.

In Black Ops muss man – wie ihr alle wisst – den Kubanischen Diktator Fidel Castro töten. In Kuba selbst sorgte die Szene für Aufsehen. Die Regierung behauptete diesbezglich: „Was die Amerikaner in den letzten 50 Jahren nicht geschafft haben, probieren sie jetzt virtuell“

Nummer 1.

Die Online-Spielzeit aller Spieler beläuft sich auf 25 Milliarden Stunden. Das sind 2,85 Millionen Jahre – wieder mal unglaublich, wenn man bedenkt dass es die Menschheit erst seit etwa 200.000 Jahren gibt.