Schlagwort: supertalent

Das Supertalent: Bohlen gegen Bruce im Boxring

Der Kampf der Titan findet heute Abend im Ring der RTL-Castingshow „Das Supertalent“ statt und viele Bohlen-Gegner werden sich wünschen, dass Dieter Bohlen k.o. gehen wird. Mit dem Boxkampf will sich Dieter Bohlen an Mitjuror Bruce Darnell rächen, da er ihn in der letzten Show von 2 Rollschuhartisten herum gewirbelt wurde und Bohlen doch so schnell schwindelig wird. Heute Abend gibt es dann also „die Rache von Dieter Bohlen“. Die eigentlichen Supertalent-Acts werden dadurch zur Nebensache und Boxfans können sich mit dem Kampf Dieter Bohlen gegen Bruce Darnell schon einmal auf den Kampf von Vitali Klitschko einstimmen, der nach dem dritten Halbfinale von Supertalent gesendet wird. Und Dieter Bohlen reißt gegen seinen Gegner Bruce Darnell schon einmal die Klappe auf und bezeichnet Bruce als Salzstange und kündigte an, Bruce auf die Bretter zu schicken. Außerdem meint er zum Boxkampf: „ich bin ungeschlagen, habe noch nie ’nen Kampf verloren, weil ich noch nie einen geführt hab“, klingt logisch.

Und noch eine Castingshow: The X Factor

Als ob wir von Castingsshow noch nicht genug haben. Das Supertalent und Popstars sind noch nicht ganz vorbei und Deutschland sucht den Superstar steht schon in den Startlöchern, da überkommt TV-Deutschland ein weiteres Castingformat: X Factor. Im kommenden Frühjahr wird die Castingshow auf RTL und VOX ausgestrahlt, einen genauen Termin gibt es allerdings noch nicht. Es steht bisher nur fest, dass X Factor in der DSDS-losen Zeit laufen wird. Die deutsche Show ist eine Adaption des Vorbilds aus England, wo Leona Lewis die dritte Staffel gewann. In der Show wird aber auch die Jury von den Zuschauern bewertet. Der Sieger-Juror darf dann den siegreichen Sänger oder die siegreiche Band betreuen, denn bei X Factor kann man auch in einem Duett oder mit seiner Band teilnehmen. Ab Januar kann man sich für die Show bewerben. Auftaktfolge und Finale werden 2010 auf RTL gezeigt, alle anderen Sendungen gibt es auf dem kleinen RTL-Geschwisterchen VOX.

Mr. Methane, der Kunstpupser von „Das Supertalent“

Wenn heute Abend die dritte Staffel von „Das Supertalent“ auf RTL startet und Dieter Bohlen und Bruce nach dem Nachfolger von Michael Hirte suchen, wird unter den vielen Kandidaten, die das neue Supertalent sein wollen, auch ein – für einige Fernsehzuschauer – bekanntes Gesicht dabei sein: Paul Oldfield. Er trägt den Spitznamen Mister Methane und ist in Großbritanien schon ein echter Star. Er kann zwar nicht singen und auch nicht Mundharmonika spielen, doch sein Talent ist (fast) einzigartig: Er kann Lieder pupsen. Ja, absolut richtig gelesen. Der Brite ist ein sogenannter „Flatulist“, also ein Kunstpupser.
(mehr …)

Supertalent Michael Hirte schon bald wieder pleite?

Am späten Samstagabend spielte er sich in die Herzen von Millionen Fans und vor allem ins Herz von Jury-Mitglied Dieter Bohlen, der wie vor wenigen Sendungen bereits angekündigt hat, beim Lied „Stille Nacht“ möglicherweise in Tränen auszubrechen. Nebenbei gewann er auch schnell mal 100000 Euro als Siegprämie in der RTL-Show „Das Supertalent“. Doch Supertalent Michael Hirte hat möglicherweise nichts von dieser Gewinnsumme. Mit dem vielen Geld muss er seine Gläubiger auszahlen: „Ja, ich muss ordentlich was abstottern. Jetzt muss ich sehen, welche Schulden ich zuerst bezahle!“ Eventuell muss er auch einen Teil der Summe an seine künftige Exfrau zahlen, diese meinte: „Falls er gewinnt, steht auch mir ein Teil des Geldes zu! Erst wollte er die Scheidung nicht. Dann plötzlich jedoch ganz schnell, damit ich keinen Cent bekomme.“
(mehr …)

Wer wird „Das Supertalent“ von RTL?

Viele Fans können den kommenden Samstagabend gar nicht mehr erwarten, denn dann läuft auf RTL endlich das Finale der großen Castingshow „Das Supertalent“. 10 Kandidaten können sich noch Hoffnung auf den Sieg und somit 100000 Euro machen. Als Favoriten gelten unter anderem der Mundharmonikaspieler aus Kartzow in Brandenburg, Michael Hirte, der von Hartz-IV lebt und in den Vorrunden mit dem Stück Ave Maria Dieter Bohlen und Bruce Darnell fast zu Tränen rührte. Ebenfalls heiße Anwärter auf den Sieg sind die 14-jährige Vanessa Krasniqi und die 13-jährige Yosefin Buohler alias Yoyo. Beide sangen in den Vorrunden ihre Mitbewerber in Grund und Boden. Doch auch ohne den Sieg wird den beiden Mädels sicherlich eine große Karriere im Musikgeschäft bevorstehen.
(mehr …)