Schlagwort: Sieger

Let´s Dance Sieger und ein Sturz

 

Es sollte eigentlich der letzte Tanz gewesen sein, der im Finale von Let´s Dance getanzt werden sollte. Dieser Tanz endete jedoch für Ekaterina in einem Desaster. Nache iner Hebefigur knickt die 28-Jährige sehr unglücklich  um. Ihr Tanzpartner Matthias Steiner konnte ihr auch nicht mehr helfen.

Was war passiert?

Stephen Pick / Wikimedia
Stephen Pick / Wikimedia

Leider musste ein Zwischenfall dafür sorgen, dass der Tanz unterbrochen wurde. Nachdem die Tänzerin unglücklich aufgetreten ist, brach sie zusammen und zu Beginn wusste keiner, was genau passiert war. Einen Tag nach den Schmerzen bei der Tanzshow meldet sich Ekaterina über Facebook und richtet sich an ihre Fans: „“Er ist zum Glück nicht gebrochen, aber es ist eine „Verstauchung und Zerrung von meinem oberen Sprunggelenk. Das heißt, ich muss jetzt erstmal eine Weile mit den Krücken tanzen, aber es ist schon besser als gestern.” Dazu postet sie ein Bild von sich mit einem bandagierten Fuß und Krücken. Ihr Tanzpartner hatte während des Auftritts jedoch nichts mitbekommen. Steiner konnte zu dem Vorfall sagen: “Ich habe mich nur gewundert, dass sie plötzlich viel näher neben mir stand als sie sollte. So kenne ich Ekaterina gar nicht, sie hat noch nie einen Fehler gemacht“.

Und der Sieger?

Christian Polanc hat sich als Profitänzer mit Susan Sideropolos und Maite Kelley den Sieg geholt. Jedoch hatte er vor der Show gegen Llambi gestänkert, was sich leider nicht gut gemacht hat. Enissa Amani flog somit raus. Als Sieger ging der Ex-Fußballer Hans Sarpei hervor. Mit seiner Tanzpartnerin Kathrin Menzinger holte er sich den achten Sieg bei Let´s Dance. „Eigentlich hatte ich noch vor, in der Luft stehen zu bleiben und mit dem Pokal einen Dunk zu machen wie Michael Jordan früher. Hat leider nicht geklappt“, erzählte der Ex-Kicker lachend.

Germany’s Next Topmodel: steht Amelie schon als Siegerin fest?

Regelmäßig berichte ich ja, dass bei diversen Castingsendungen, wie zum Beispiel Popstars, Deutschland sucht den Superstar oder auch Germany’s Next Topmodel die Finalisten oder gar die Sieger schon lange im Voraus feststehen, die Fernsehzuschauer diese Entwicklung aber noch nicht mitbekommen haben. Der Grund dafür ist, dass die vielen Sendungen logischerweise schon weit vor dem eigentlichen Ausstrahlungstermin im Fernsehen aufgezeichnet wurden. So feiern die Gewinner dann schon heimlich ihren Sieg, während sie eventuell gerade im Fernsehen sehen, wie sie in der „aktuellen Folge“ noch ums Weiterkommen in die nächste Runde bangen. Nun soll man sich im Hause ProSieben schon wieder verraten haben und die Gewinnerin der Topmodelsuche „Germany’s Next Topmodel“ sogar schon gezeigt haben, obwohl das große Finale noch vor uns liegt.
(mehr …)

DSDS: steht Ardian schon als Gewinner fest?

Eine Glaskugel braucht es nicht, wenn man wissen will, wer das diesjährige Finale von „Deutschland sucht den Superstar“ gewinnen wird, denn man hat ja die BILD-Zeitung. Denn die BILD hat angeblich bereits die Auswertung der Telefonanrufer aus den vergangenen Folgen. Normalerweise wird diese Anruferliste ja immer erst nach dem großen Finale von DSDS herausgegeben. Schenkt man jener Liste Glauben und Vertrauen, dann wird der 18-jährige Ardian Bujupi Sieger der achten Staffel von Deutschland sucht den Superstar. Zwar lag er in der Vorwoche mit 28 Prozent der Stimmen um 2 Prozentpunkte hinter Pietro Lombardi, allerdings stagnieren die Anruferzahlen von Pietro seit Beginn der Mottoshows.
(mehr …)

die Finalisten von X Factor

Die Castingsendung „X Factor“ hat sich für VOX als wahrer Glücksgriff erwiesen, denn die Einschaltquoten von X Factor sind für den kleinen Sender bombastisch. Auch viele Castingshow-Gegner sind voller Lob für die Show, schließlich stelle X Factor die Kandidaten, anders als DSDS oder Popstars nicht bloß und viele der Teilnehmer scheinen echte Gesangstalente zu sein. Die großen Castings und die Bootcamp-Sendung sind nun hinter uns und X Factor nähert sich langsam dem großen Finale. Ab heute wird es richtig ernst. Ab 20.15 Uhr messen sich die 9 Kandidaten dann in den Liveshows auf VOX und ziehen dafür in die große X-Factor-Villa. Die Kandidaten werden ab sofort via Telefonvoting bewertet. Wer also die meisten Zuschauer hinter sich hat, kommt eine Runde weiter.
(mehr …)

GNTM: stehen die Finalisten schon wieder fest?

Wie schon in den vorangegangenen Staffeln der ProSieben-Casting Sendung „Germany’s Next Topmodel“, scheinen auch in der aktuellen Staffel die Finalisten schon wieder vor der eigentlichen Ausstrahlung auf ProSieben bekannt zu sein. Aktuell kursiert im Internet wieder eine geheime Liste der 3 Finalisten der großen Nachwuchsmodelsuche. Zwar ist das große Finale erst am 10.Juni in Köln, doch die Show ist bis dahin schon abgedreht und vor der Öffentlichkeit konnte man nicht verbergen, wer ins Finale zieht.
(mehr …)

DSDS: Mehrzads Siegersong nur geklaut?

In den frühen Stunden am Sonntagmorgen hat sich nach gefühlten Stunden endlich entschieden, wer der neue „Superstar“ von RTL wird. Bei Deutschland sucht den Superstar setzte sich Mehrzad gegen den eigentlichen Favoriten Menowin Fröhlich durch (Mehrzad Marashi: 56,4 Prozent der Stimmen; Menowin Fröhlich dementsprechend 43,6 Prozent) . Mehrzad Marashi soll nun mit dem DSDS-Siegersong „Don’t believe“ die Hitparaden stürmen. Ein Song, der gut ins Ohr geht. Don’t believe wurde, wie konnte es auch anders sein, von DSDS-Juror Dieter Bohlen komponiert. Aber Moment einmal, irgendwie klingt der Song von Mehrzad doch so, als hätte man ihn am Samstag auf RTL nicht das erste Mal gehört. Und schaue an, wer einmal den Song „Bleeding Love“ von Leona Lewis gehört hat (die übrigens die Castingshow X-Factor gewonnen hat), der wird starke Übereinstimmungen der beiden Songs der Castingshowgewinner erkennen. DSDS-Neider und Bohlen-Hasser werfen Dieter Bohlen schon wieder Plagiatsvorwürfe an den Kopf.
(mehr …)

DSDS: Menowin oder Mehrzad … oder Blümchen?

Nachdem sich am späten Samstagabend bei der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ entscheidet, ob Menowin oder Mehrzad die aktuelle Staffel von DSDS gewinnt, hat sich der Sieger nach dem Finale mit einem weiteren Künstler herumzuschlagen. Eine Interessengruppe von DSDS-Hassern möchte nämlich verhindern, dass der DSDS-Sieger, egal ob Menowin oder Mehrzad, die Charts stürmt. Dafür soll das ehemalige „Blümchen“, Jasmin Wagner, gegen den Sieger von Deutschland sucht den Superstar antreten und – wenn es nach den Initiatoren geht, dem DSDS-Siegertitel den Sprung an die Chartspitze verwehren. In der Woche, indem der DSDS-Sieger seine Debütsingle auf den Markt bringt, fordern die Initiatoren der Gegenkampagne, dass man via Internet legal den einstigen Blümchen-Hit „Boomerrang“ herunterlädt. Denn die Downloadzahlen entscheiden ebenfalls die Position in den deutschen Charts. Laden mehr Menschen das Lied von Blümchen als den Siegertitel von Deutschland sucht den Superstar, landet Blümchen nach Jahren wieder ganz vorne in den Charts und der Titel von Menowin Fröhlich oder Mehrzad Marashi würde das Nachsehen haben.
(mehr …)

Boykottaufruf gegen Sieger von Deutschland sucht den Superstar

Mark Medlock, die No Angels, Bro’Sis, Daniel Schuhmacher, Alexander Klaws, Monrose und Co., die Sieger der diversen Castingsendungen im deutschen Fernsehen haben mit ihrer ersten Single quasi schon einen Freifahrtsschein auf die Spitzenposition in den Charts, nachdem sie ihre Castingesendung gewonnen haben. Die Marketingmaschinerie sei es gedankt. Klar, dass Gegner jener Castingshow wie Popstars oder Deutschland sucht den Superstar diesen Wettbewerbsvorteil nicht gut finden. In Großbritannien wurde schon der große Aufstand geprobt, als man sich mit einer interessanten Aktion gegen die Castingshow-Eintagsfliegen wehrte. Via Facebook wurde aufgerufen, sich das 15 Jahre alte Lied „Killing in the name“ der Alternative-Rock-Band Rage Against the Machine zu kaufen, damit Castingshowsieger Joe McElderry (X-Factor) mit seinem Weihnachtssong nicht auf die Spitzenposition der britischen Charts stürmen konnte. Der Aufruf hatte einen riesigen Erfolg, denn dem Aufruf folgten Hunderttausende und der Song von Rage Against the Machine wurde insgesamt 500000 Mal gekauft, soviel wie kein anderes Lied. Das Ergebnis: „Killing in the name“ von Rage Against the Machine führte die britischen Charts vor Joe McElderry an.
(mehr …)

Anni gewinnt Model-WG

Bevor am 4.März endlich wieder Deutschlands nächstes Supermodel auf ProSieben bei „Germany’s next Topmodel“ gesucht wird, steht am kommenden Donnerstag das große Finale von „Die Model WG“ statt. Und da die Sendung schon vor Monaten aufgezeichnet wurde, steht auch schon fest, wer die Model-WG gewinnen wird: Anne Kathrin Wendler alias Anni aus der ersten Staffel von Germany’s Next Topmodel setzt sich gegen die anderen Topmodel-Anwärterinnen durch. Zwar sollen alle Kandidaten, wie schon bei Germany’s Next Topmodel einen Knebelvertrag mit der Produktionsfirma und ProSieben unterschrieben haben und nichts über den Ausgang der Show erzählen dürfen, doch Anni hat angeblich auf einer Fashion-Party ihren Sieg bei der Zickenshow und „Resteverwertung von Germany’s Next Topmodel“ zu doll gefeiert.

Ist Popstars-Gewinner Leo schwul?

Zusammen mit Vanessa bildet Leo (Leonardo Ritzmann) das neue Popstars-Gewinner-DuoSome & Any“. Doch nur wenige Tage nach ihrem Sieg im Finale von Popstars über Elif und Nik, kursieren nun die Gerüchte, dass Leo auf Männer steht. Stammt das Gerücht eventuell aus Kreisen enttäuschter Fans von Nik und Elif? Denn der frischgebackene Popstar hatte erst vor einiger Zeit ein Verhältnis mit einer Frau. Diese Exfreundin beteuerte ebenfalls, dass Leo nicht schwul sei. Außerdem kursieren ja immer noch Gerüchte, dass Leo mit Gabby (Gabriella de Almeida Rinne) der Popstars-Band Queensberry ein Techtelmechtel haben soll. Ob nun schwul oder nicht (und die Sexualität eines jeden Menschen sollte sowieso jeder für sich selbst entscheiden), das erste Album von Some & Any alias Vanessa und Leo namens „First Shot“ wird bereits am kommenden Freitag, den 18.Dezember in den Plattenläden liegen, darauf wird natürlich auch die Single „Last Man Standing“ zu hören sein.

Leo und Vanessa sind die neuen Popstars

Eigentlich hat man ja fast gedacht, dass sich bei der Länge der aktuellen Staffel von Popstars auf ProSieben kein Gewinner finden würde, doch seit kurz nach 23.15 Uhr steht fest: Leo und Vanessa sind die Gewinner der mittlerweile achten Staffel von Popstars. Sie setzten sich in der finalen Entscheidung gegen das Duo Nik und Elif durch. Glückwunsch. Fortan werden Leo und Vanessa unter dem Namen Some & Any auftreten und möglicherweise die Charts stürmen oder aber auch zum Flop mutieren. Letzteres scheint nämlich wahrscheinlicher, denn das Interesse der Zuschauer an der aktuellen Popstars-Staffel war eher mäßig und die Macher aus dem Hause ProSieben haben sich sicherlich bessere Quoten erhofft.
(mehr …)

Sieger von Popstars heißen Some & Any

Laute Buhrufe gab es – wie auch schon zum Halbfinale – im Finale von Popstars auf ProSieben, als den potenziellen Siegern Nik und Elif, sowie Vanessa und Leo ihren Namen, mit dem sie zukünftig auftreten, bekannt gegeben wurde: der Name der neuen Popstars: Some & Any. Unspektakulär! Wer da nicht der Fakt, dass dieser nichtssagende Name des Siegerduos schon im Vorfeld des Finales von Popstars im Internet kursierte. Die erste Single wird übrigens Last Man Standing heißen. Auf der Single von Some & Any wird dann die Versionen von allen 3 Duos beinhalten und ist ab dem 18.Dezember erhältlich. Auf die Frage der Moderatoren zu dem Namen Some & Any antworteten die potenziellen Sieger diplomatisch!

ProSieben verarscht Popstars-Fans

Spannend sollte es im Halbfinale von Popstars werden. Wer zieht ins große Finale am Donnerstag auf ProSieben und welches Duo gewinnt die mittlerweile achte Staffel von Popstars unter dem Motto „Du & Ich“? Die favorisierten Elif und Nik? Dagmara und Daniel? Oder doch Vanessa und Leo? Nachdem die Duos mit Hilfe ihrer Paten (Roger Cicero, Stanfour und Cassandra Steen) und mit Leona Lewis gesungen haben, hieß es bangen für die Kandidaten. Welches Duo wollen die Fans im Finale sehen. Wie zu erwarten war, zogen Nik und Elif als Erste ins Popstars-Finale ein. Doch wer ist das zweite Paar? Und dann kam der Moment, Moderatorin Charlotte Engelhardt verkündete das Ergebnis: „Wir haben eine große Überraschung für Euch: Heute fliegt keiner raus!“
(mehr …)