Schlagwort: sex

Playboy-Magazin auf Lebenszeit

Das Männermagazin „Playboy“ bietet seinen treuesten deutschen Lesern nun ein ganz besonderes Angebot: wer bis zu seinem Tod immer up to date sein möchte und regelmäßig den Playboy ins Haus bekommen möchte, kann den Playboy nun auf Lebenszeit abonnieren. Je nachdem wie lange man(n) leben möchte, macht man eventuell ein Schnäppchen, denn für das Abonnement auf Lebenszeit muss man(n) „nur“ achteinhalb Jahre das Playboy-Magazin bezahlen. Das entspricht 499 Euro. Für die ersten Abonnenten gibt es sogar eine Art „Treuerabatt“, denn die ersten Abonnenten, die das Lebens-Abo ordern, bekommen Besuch von einer Playmate obendrauf, ein Playmate übergibt den ersten 10 Herren ihr Magazin. In den USA gibt es dieses Abo bereits seit den 70er Jahren. Bisher ist allerdings noch keins dieser Abos abgeschlossen worden. Gekündigt kann das Abo übrigens auch.

Amerikaner hatte Sex mit seinen Hunden – 30 Tage Knast

Es gibt ja viele Perversitäten (so berichtete ich Ende letzten Jahres darüber, dass es in Holland kein gesetzliches Sodomie-Verbot gibt und das Pferde-Vergewaltigen nicht strafbar sei) aber so was ist schon hart an der Grenze. Denn auch wenn der Winter im Norden der USA recht kalt und vor allem lang sein kann, so muss man sich dennoch nicht am liebsten Freund des Menschen verlustieren. Doch ein 21- jähriger Amerikaner hatte seine beiden Schlittenhunde ganz besonders lieb und verging sich an ihnen. Vor Gericht plädierte er auf „nicht schuldig“. Doch wegen sexueller Handlungen mit den zwei Tieren wurde er zu 30 Tagen Haft verurteilt und darf zwei Jahre lang keine Tiere mehr halten.
(mehr …)

Hugh Hefner will Playboy verkaufen

Jeder kennt das „berühmteste Schmuddelblättchen“, den „Playboy“. Hugh Hefner gründete 1953 das Männermagazin und füllte das Magazin mit eigenen Artikeln und Bildern, und der Playboy wurde schnell zum Welterfolg. Doch nun scheint eine Ära zu Ende zu gehen, denn der 83-jährige Hefner will seinen Playboy verkaufen, denn das Imperium bröckelt aufgrund der anhaltenden Weltwirtschaftskrise und das Internet macht dem Männermagazin zu schaffen. In den ersten 3 Monaten dieses Jahres soll der Playboy ganze 13,7 Millionen US-Dollar Verlust eingefahren haben.
(mehr …)

Paris Hilton liebt Sex auf dem Klo, Raabs Millionär seine Freundin nicht

Dass Paris Hilton immer wieder für einen Skandal gut ist, hat sie einmal mehr in dieser Woche bewiesen. Paris und Doug Reinhardt knutschten wild und hemmungslos auf einer Luxusyacht herum. Doch damit nicht genug, denn unter Deck ging es wild weiter. Denn Paris und Doug wurden beim Sex auf der Toilette erwischt. Auf frischer Tat ertappt wurden sie übrigens von David Furnish, dem Lebensgefährten von Elton John. Für ihr Techtelmechtel auf dem Klo wurden sie dann auch vom Veranstalter von der Luxusyacht geworfen. Es war quasi die Woche der kleinen Skandälchen und der Peinlichkeiten:
(mehr …)

Pervers: Brasilianer filmte 2000 Frauen auf dem Klo

Wie pervers muss man sein um mehr als 2000 Frauen heimlich mit der Handykamera in Toiletten und Badezimmern zu filmen? So geschehen in Brasilien. Der Vorstandschef des Brasilianischen Komponistenverbands (UBC), Frederico Freire Lemos ist so pervers. Drei Jahre lang trieb er sein abartiges Spiel in Rio de Janeiro, und lud seine Aufnahmen auf zwei pornografische Internetseiten in den USA. Als „Drehorte“ seiner abnormalen Leidenschaft, wählte der ekelhafte Freak (denn nur so kann man ihn treffend bezeichnen), Bäder und Toiletten von Freunden und Bekannten, in Restaurants, aber auch im Gebäude der UBC aus. (mehr …)

Aus für Chinas Sex-Themenpark

Workshops über Sextechniken sollten dem prüden China die Lust an der Lust bringen. Die Aufklärung stand im Fordergrund, so der scheidende Parkmanager Lu Xiaoging: „Sex ist ein Tabu in China. Aber die Menschen brauchen wirklich mehr Informationen“. Doch nun ist das „Love Land“ zum Traumland geworden, denn die Behörden von Chongging kamen zu dem Schluss, dass der Park „vulgär“, „krank“ und „irreführend“ sei, so die Zeitung „Global Times“. Vermutlich haben die Behörden aber nur Anstoß an einer gigantischen Frauenfigur mit ausschließlich spärlich bekleidetem String-Tanga, und diversen Riesen-Penissen genommen.
(mehr …)

Rihannas Nacktfotos, Halle Berry hat 6 Zehen am Fuß und Pocher als Straßenkobra

Da ich täglich viele, viele interessante Nachrichten aus allen Lebenslagen im Internet finde und mein RSS-Reader mit Blogbeiträgen, über die es sich zu berichten lohnen würde, ich es aber aufgrund der Menge niemals schaffe, fast verstopft, hab ich jetzt die Rubrik „Wochenrückblick“ in Leben gerufen. Apropos RSS-Reader, die Beiträge aus meinem Weblog könnt ihr natürlich auch via RSS-Feed ganz aktuell auf eure Computer, PDAs und/oder Handys ziehen: Blog abonnieren! Regelmäßig werdet ihr von nun an also in der Rubrik „Wochenrückblick“, interessante News und Blogbeiträge und witzige und/oder interessante youtube-Videos finden. Let’s go: (mehr …)

Verhütung? Was ist denn das?

Vor drei Jahren veröffentlichte das „Dr.Sommer-Team“ der Jugendzeitschrift „Bravo“ eine repräsentative Befragung von Jugendlichen im Alter von 11-17 Jahren. Dabei kam heraus, dass rund 14 Prozent der Befragten schon einmal Sex ohne Verhütung gehabt haben. An sich schon eine erschreckend hohe Zahl obschon in der heutigen Zeit mit seinem Informationsüberfluss und unzähligen Möglichkeiten der Recherche, solche Mängel durch Aufklären eigentlich überwunden sein sollten. Doch weit gefehlt. Die neueste Studie von 2009, welche am Dienstag in München vorgestellt wurde, führt erschreckendes zu Tag.
(mehr …)

Heiraten im siebten Himmel

Aufgrund der Finanzkrise scheint es den Fluggesellschaften alles andere als gut zu gehen. So wollte die Billigfluglinie Ryanair Gebühren für die Nutzung der Toiletten einführen und übergewichtige Menschen sollten extra bezahlen (Fat Tax), schließlich verbrauchen sie ja nicht nur mehr Platz, sondern aufgrund ihres Gewichtes, muss das Flugzeug auch mehr Sprit verbrauchen. Männer ab 130 kg Körpergewicht und Frauen ab 100 kg hätten zahlen sollen. Schlussendlich konnte man die Gebühren dann aber doch nicht durchsetzen. (mehr …)

Ego-Googlen: Auch Paris Hilton tut es!

Erst gestern habe ich ja davon berichtet, dass das IT-Girl Paris Hilton nicht die Hellste zu sein scheint, da sie ja noch nicht einmal wüsste, wer eigentlich die Telefonrechnungen ihres Handys zahlt . Jetzt kam auch noch eine weitere kleine Peinlichkeit ans Tageslicht: Paris Hilton kann sich ihre vielen Termin nicht merken. Doch wieso sollte sie denn auch? Denn dafür gibt es ja die Suchmaschine Google. Wen n die Vorzeigeblondine mal wieder einmal wissen wolle, welche Termine für sie anstehen oder wo sie in den vergangenen Tagen war, googelt sie einfach nach ihrem Namen. Ego-Googlen also vom allerfeinsten. Eventuell sollte sie dann auch mal die Suchmaschine nutzen und schauen, wer ihre Handyrechnung zahlt! Das Ego-Googeln ist mittlerweile zu einer Art Volkssport geworden, denn mehr als ein Drittel der Deutschen (34 Prozent) sucht im Netz gelegentlich oder oft nach dem eigenen Namen.

DSDS: Ist Daniel Schuhmacher schwul?

Die Entscheidung, wer denn nun Deutschlands nächster „Superstar“ wird, rückt immer näher. Und je näher das DSDS-Finale rückt, desto mehr häufen sich auch Klatschmeldungen und Gerüchte über die angehenden Superstars. Die 2 aktuellsten Gerüchte schlagen dem Fass beinahe den Boden aus: „Everybody’s Arschloch/Bitch“ Annemarie soll jetzt mit Comedian Oliver Pocher zusammen sein. Pocher hatte sich ja vor wenigen Tagen von seiner Freundin dem Model Monica Ivancan getrennt. Um Daniel häufen sich die Gerüchte, dass er homosexuell sei. Bereits vor wenigen Wochen wurden diese Gerüchte laut, nachdem er angeblich Exkandidat Florian Ehlers innig geküsst haben soll.
(mehr …)

Keiner will mehr poppen

Nun ist die Wirtschaftskrise endgültig im ältesten Gewerbe der Welt angekommen. Die Umsätze in deutschen Bordellen gehen zurück und ein Umsatzrückgang von 30 Prozent wird vermeldet. Und die Spezialangebote, um Kunden in die Häuser zu bekommen, nehmen zu, denn Not macht erfinderisch. Doch selbst das „Puff-Aldi“ (38,50 Euro pro 30 Minuten) lockt nur noch bedingt die Kunden an. Auch Spezialangebote für Rentner, Taxifahrer, Hartz-IV-Empfänger oder für Wehrdienstleistende oder auch die Puff-Flatrate ziehen nicht mehr. Denn Geiz ist nicht wirklich geil.
(mehr …)

DSDS: Annemarie Eilfeld wieder einmal halbnackt

Von der Jury bekommt sie bei der RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ meist immer nur negative Kritik. Der Großteil der Zuschauer buht sie jede Show aus. Ob sie daher schafft, sich gegen die anderen Kandidaten durchzusetzen, ist unklar…doch jetzt steht schon fest, dass Annemarie Eilfeld alle anderen DSDS-Teilnehmer hinter sich lässt: wenn es um BILD-Fotoshootings geht, kommt kein Anderer an sie heran. Selbst Dieter Bohlen war in den letzten Wochen weniger Gesprächsthema in der Boulevardzeitung, Annemarie lief ihm auch diese Woche wieder den Rang ab. Erst zeigte sie Mitte März erste sexy Bilder in der BILD-Zeitung und heute war sie wieder in aufreizenden Posen zu sehen…bekleidet in einem sexy blauen Slip. Dabei gab es einen Seitenhieb auf Poptitan Dieter Bohlen: auf dem Po konnte man lesen „Everybody’s Arschloch“. Netter Konter also gegen Dieter, der vor wenigen Wochen noch zu Annemarie meinte: „Wenn man auf everybody’s Arschloch macht, muss man sich nicht wundern, wenn die Leute buhen.“