Schlagwort: saugen

Dolly Buster und die privaten Pornos im Internet

Sie war einst der Inbegriff in Sachen Pornofilme: Kateřina Nora Bochníčková! Dieser Name wird allerdings kaum Jemanden bekannt sein, denn die dralle Blondine aus Prag ist besser bekannt als Dolly Buster! Heutzutage sieht man sie nicht mehr vor der Kamera – beziehungsweise nicht nackt – sondern nur noch als Produzentin für Pornos hinter der Kamera. Doch als Produzentin scheint der Rubel nicht mehr so zu rollen, wie er einst tat. Schuld daran ist laut der 39-jährigen Ex-Pornodarstellerin das böse, böse Internet. In der Süddeutschen Zeitung spricht sie über die Probleme der Branche: „Die Amerikaner finden es wahnsinnig toll, sich beim Sex zu filmen und die Aufnahmen kostenlos ins Netz zu stellen. Das ist für uns eine Katastrophe!“ Und unter youporn, Xhamster und Co. leidet auch ihre eigene Pornofirma: „Wir haben zwölf Angestellte, mussten uns gerade von ein paar trennen. Es gibt einen Preisverfall bei DVDs.“ Also muss man im Hause Buster expandieren und will nun in Russland das große Geld machen, doch das klappt nicht wie gewollt: „Ich versuche seit Jahren, in den russischen Markt reinzukommen. Es läuft einfach nicht. Die reichen Russen lassen sich professionelle Teams kommen und von denen beim Sex aufnehmen. Diese Filme schauen sie dann an.” Also liebe Pornogucker: Kurbelt die Wirtschaft an und schaut nicht mehr im Internet Sexfilme, sondern holt euch DVDs im Laden. Ich frage mich, wann es auch hierfür von der Regierung eine Art Abwrackprämie geben wird.