Schlagwort: Ronaldo

Die 10 berühmtesten Facebook-Profile

Facebook ist das größte soziale Netzwerk der Welt. Unter den 1,11 Milliarden Mitgliedern gibt es auch einige äußerst Prominente. Wir haben die 10 bekanntesten und erfolgreichsten Facebook-Profile herausgesucht.

Nummer 10: Akon

Dem Amerikanische Sänger und Songwriter folgen über 52 Millionen Menschen.

Nummer 9: Linkin Park

Seit 1996 stürmt Linkin Park nicht nur die internationalen Charts, sondern auch die Rankings der beliebtesten Facebook Profile. Ganze 58 Millionen Menschen haben bei Linkin Park mittlerweile „Gefällt mir“ gedrückt.

Nummer 8: Lady Gaga

Lady Gaga gehört zu den Verliererinnen dieses Rankings. Noch vor gut einem Jahr besaß sie das 3. erfolgreichste Profil auf dem Portal. Heute befindet sich Lady Gaga noch auf Platz 8 mit immerhin 61 Millionen Anhängern.

Nummer 7: Katy Perry

Ja, die USA dominieren Facebook. So ist auch der Platz Nummer 7 seine amerikanische Sängerin. Katy Perry findet sich mit 62 Millionen Fans verdient in dieser Rangliste wieder.

Nummer 6: Justin Bieber

Viele mögen ihn, einige hassen Justin Bieber. Seinen gut 62 Millionen Fans tut das aber keinen Abriss. Justin hat damit genauso viele „Likes“ wie Katy Perry.

Nummer 5: Michael Jackson

The King of Pop lebt! Jedenfalls in dem virtuellen Profil seiner Person. Fast 68 Millionen Menschen folgen Michael Jackson auch nach seinem Tod. Sehr beeindruckend.

Nummer 4: Cristino Ronaldo

Der extrovertierte Super-Fußballer Cristiano Ronaldo ist stolz auf 70 Millionen Anhänger. Dabei ist er erst seit zirka zwei Jahren in dem sozialen Netzwerk aktiv. Respekt!

Nummer 3: Shakira

Die wunderhübsche Kolumbianerin verfügt über 77 Millionen „Gefällt mir“Angaben auf Facebook. Viel beeindruckender: Über 1 Milliarde Menschen sprechen über die Sängerin – so viele wie über keine andere Sängerin.

Nummer 2: Eminem

Für Eminem hat es nicht ganz gereicht. Trotzdem sind 80 Millionen Fans eine überaus gute Leistung. Weiter so!

Nummer 1: Rihanna

Die kleine Skandalnudel Rihanna verkörpert den ersten Platz der bekanntesten Profile auf Facebook. 83 Millionen Nutzer folgen ihr.

10 spannende Fakten über den Fussball

Fußball, die wohl berühmteste Ballsportart der Welt, kann auf eine 130 jährige Gesichte zurückblicken. In den vergangen Jahren ist also viel passiert. Wir haben uns die kuriosesten Vorfälle mal näher angeschaut.

Nummer 10. 

Real Madrids Superstar Cristiano Ronaldo verfügt als einziger (aktiver) Spieler über eigens modellierte Schuhe. Sein Hauptsponsor Nike rüstete den sprintstarken Stürmer mit besonders elastischen und haltbaren Sohlen aus. Beides wurde extra auf seinen Fuß modelliert.

Nummer 9.

Spieler aus südlichen Ländern wie Iran, Angola oder kleinere portugiesische Staaten lassen sich Künstlernamen auf ihr Trikot flocken. Das liegt daran dass ihre realen Namen schlicht zu lang sind. Auch in der Bundesliga tritt dieses Phänomen oft auf (siehe Naldo).

Nummer 8.

Eike Immel, deutscher Nationalspieler, ist der schlechteste Bundesliga-Torwart der gesamten Geschichte. Mit durchschnittlich 1,6 Gegentoren pro Spiel hat kein anderer Profi so oft hinter sich greifen müssen. Das sind immerhin 829 Tore in 535 Spielen.

Nummer 7.

Nochmal Cristiano Ronaldo: Fällt ihm, oder seinem kongenialen Partner Lionel Messi, ein 2 Euro Stück aus der Hand, würde es für sie nicht lohnen, die Münze aufzuheben. Denn den eben verlorenen Wert haben sie innerhalb von 3 Sekunden wieder verdient.

Nummer 6.

Furchteinflößendes aus dem Land der Maya. Dort wurde nämlich der Kapitän der Siegermannschaft nach dem Spiel enthauptet! Zunächst wurde er auf den Schultern der Mitspieler zum Priester getragen, von welchem sicher der Anführer den Kopf abschlagen ließ. Anschließend stieg er in den Siegerhimmel auf – so zumindest der Glaube.

Nummer 5.

Die Bezeichnung „Hoyzer“ darf in der Bundesliga mit einer Verwarnung geahndet werden. Das beschloss der Schiedsrichter Verband des DFB wenigen Jahren. Grund dafür war ein Wettskandal des ehemaligen Schiedsrichters Robert Hoyzer.

Nummer 4.

Erst seit 1986 wanderte das DFB-Pokalfinale nach Berlin. Zuvor musste die jeweilige Siegermannschaft den Spielort stellen.

Nummer 3.

Real Madrid ist der einzige Verein, welcher ganze 8 Jahre und 8 Tage am Stück zuhause nicht verloren hat. Erst der FC Barcelona konnte diese bis heute einmalige Serie beenden. Mit seinem 1:2 siegten die Katalanen damals.

Nummer 2.

Auf der britischen Insel Scilly Islands gibt es die kleinste Liga der Welt. Sie besteht aus gerade einmal zwei Mannschaften. Die Garrison Gunners und die Woolpack Wanderers kämpfen in 16 Spieltagen um den Titel.

Nummer 1.

Walter Boyd hatte im Jahr 1999 den wohl kürzesten Arbeitstag in seinem Leben. Kurz nach seiner Einwechslung schlug er seinem Gegenspieler ins Gesicht. Der Schiedsrichter zuckte umgehend die rote Karte und verwies Boyd nach wenigen Sekunden wieder vom Platz.

Cristiano Ronaldo zieht für Armani blank

Für uns Frauen lohnt es sich endlich wieder Werbung zu schauen und wir müssen in den Werbepausen nicht mehr umschalten, denn wir können gespannt auf die neue Werbung von Armani warten. Denn dort zieht der portugiesische Fußballstar Cristiano Ronaldo fast blank. Bei der Fußball-WM vor einigen Monaten hat er ja noch versagt, aber in den neuen Spots überzeugt Frauenschwarm Ronaldo mit sexy Sixpack und nur in Slip von Armani bekleidet und präsentiert so die Unterwäschelinie Emporio Armani Underwear. Grrrr. In dem Werbe-Kurzfilm sehen wir den Fußballer in einem Hotelzimmer. Er kommt gerade aus dem Bad und ist auf der Suche nach seinem T-Shirt. Dabei wird er von dem Zimmermädchen beobachtet, das lüsternd Cristiano Ronaldos stahlharte Bauchmuskeln bewundert. Während Ronaldo oberkörperfrei sein Shirt sucht und sucht, findet das Zimmermädchen das Shirt. Aber da sie gerne noch weiter Ronaldo halbnackt sehen möchte, versteckt sie das Shirt schnell. Clever!
(mehr …)