Schlagwort: pics

Germany’s Next Topmodels ziehen in die Model-WG

Da sich Topmodel-Mama und Moderatorin Heidi Klum noch von den Strapazen der Geburt ihres vierten Kindes Lou Sulola erholen muss und die – durch die Schwangerschaft typischen – überflüssigen Pfunde abtrainieren muss, wird die fünfte Staffel der Castingshow „Germany’s Next Topmodel“ nach Hinten verschoben. Zwar kann man sich ab morgen (6.November) für die neue Staffel bewerben, doch die Show wird erst Mitte 2010 auf ProSieben zu sehen sein. Ein genauer Sendetermin steht noch nicht fest. Damit die Fans von GNTM aber nicht zu lange warten müssen, wird ProSieben die neue Dokumentation „Die Model-WG“ zeigen. In der Model-WG werden 6 Topmodels, alles ehemalige Kandidatinnen von Germany’s Next Topmodel in eine Wohngemeinschaft in Köln ziehen, unter anderem wird auch GNTM-Juror Peyman Amin in der Doku auftreten.
(mehr …)

Marge Simpson im Playboy

Normalerweise zieren Topmodels aus Fleisch und Blut das Cover des amerikanischen Männermagazins „Playboy“. Doch in der Novemberausgabe ist das ein wenig anders und alle Leser des Playboys bekommen das zu sehen, was normalerweise nur Comicheld Homer Simpson zu sehen bekommt. Marge Simpson, Mutter der gelben Trickfilmfamilie „Die Simpsons“ wird auf dem Cover des Playboys zu sehen sein. Keine Blonde, Brünette oder Schwarzhaarige, sondern eine gelbe Zeichenfigur mit einer blauen Turmfigur. Der Anblick dürfte auch Barkeeper Moe Syzslak erfreuen, denn er hat ja seit längerer Zeit ein Auge auf Marge geworfen. Nun bekommt also nicht nur Springfield Marge Simpons in Dessous und einer langen sexy Fotostrecke zu sehen. Die Ausgabe erscheint am 16. Oktober und mit Marge als Playmate auf dem Titel will man vor allem neue junge Leser für das Magazin begeistern. Im Springfield’schen Playdude und Playtoon war sie ja schon zu sehen.

nächste Pöbelattacke gegen Heidi Klum

Kein gutes Haar lässt Modeschöpfer Karl Lagerfeld an der „Topmodel-Mama“ Heidi Klum. In der ZDF-Talkshow „Johannes B. Kerner“ am Dienstagabend lästerte über die Klum. Klingt nach einem Déjà-Vu? Schon im Februar meinte Lagerfeld über Heidi Klum, dass man sie in Frankreich nicht kenne, selbst seine Claudia Schiffer habe nie etwas von Heidi Klum gehört (ich berichtete damals darüber). Und diese Phrasen wiederholte er bei der Talkshow von Kerner: „Ich kenne sie nicht. Claudia (Schiffer) kennt die auch nicht. Die war nie in Paris, die kennen wir nicht.“ Und auch über Heidis Ehemann Seal lästere der Modezar munter: „Ich bin kein Dermatologe, aber seine Haut möchte ich auch nicht haben. Da hat meine besser überlebt. Der hat so eine Kraterlandschaft.“ Tja, die Heidi hat es schwer, denn sie ist derzeit voll in der Schußlinie der „Prominenz“, denn vor Kurzem lästere Roger Willemsen über Heidi und meinte, man müsse ihr sechs Sorten Scheiße aus dem Leib prügeln.

Britney Spears geheime Nacktszenen

Jaja, die Britney. Vom einstigen Image des braven Popmädels entfernt sich Britney Spears immer weiter. In ihrem Musikvideo zum Song „Gimme More“ zog sie blank und es gab Nacktszenen von Britney, die an einer Gogo-Stange tanzte. Dem Produzenten waren diese Szenen wohl zu heiß und so wurden sie aus dem Video herausgeschnitten und die Öffentlichkeit bekam die Bilder nicht zu sehen. Bis jetzt! Denn die Bilder sind nun an die Öffentlichkeit gelangt. Britney war erst noch mit einer Weste bekleidet und hält diese sich dann vor den Körper. Doch wenige Sekunden später wirft sie auch das Kleidungsstück weg und präsentierte sich oben ohne. Ihre Nippel wurden nur mit kleinen Aufklebern in Rosen-Form bedeckt. Da frage ich mich doch, wieso man den Zuschauern diese Szenen vorenthielt.

Pervers: Brasilianer filmte 2000 Frauen auf dem Klo

Wie pervers muss man sein um mehr als 2000 Frauen heimlich mit der Handykamera in Toiletten und Badezimmern zu filmen? So geschehen in Brasilien. Der Vorstandschef des Brasilianischen Komponistenverbands (UBC), Frederico Freire Lemos ist so pervers. Drei Jahre lang trieb er sein abartiges Spiel in Rio de Janeiro, und lud seine Aufnahmen auf zwei pornografische Internetseiten in den USA. Als „Drehorte“ seiner abnormalen Leidenschaft, wählte der ekelhafte Freak (denn nur so kann man ihn treffend bezeichnen), Bäder und Toiletten von Freunden und Bekannten, in Restaurants, aber auch im Gebäude der UBC aus. (mehr …)

Rihannas Nacktfotos, Halle Berry hat 6 Zehen am Fuß und Pocher als Straßenkobra

Da ich täglich viele, viele interessante Nachrichten aus allen Lebenslagen im Internet finde und mein RSS-Reader mit Blogbeiträgen, über die es sich zu berichten lohnen würde, ich es aber aufgrund der Menge niemals schaffe, fast verstopft, hab ich jetzt die Rubrik „Wochenrückblick“ in Leben gerufen. Apropos RSS-Reader, die Beiträge aus meinem Weblog könnt ihr natürlich auch via RSS-Feed ganz aktuell auf eure Computer, PDAs und/oder Handys ziehen: Blog abonnieren! Regelmäßig werdet ihr von nun an also in der Rubrik „Wochenrückblick“, interessante News und Blogbeiträge und witzige und/oder interessante youtube-Videos finden. Let’s go: (mehr …)

Lily Allen hat Probleme vor der Kamera

Lily Allen sattelt um. Die Sängerin, die spätestens seit den Songs „Naive“ und „The Fear“ eine gefragte Größe im Musikgeschäft ist, widmet sich nun neuen Aufgaben. Da auch Designer Karl Lagerfeld von der Skandalnudel aus London begeistert ist, darf sie für Lagerfelds neuen Handtaschen-Kollektion von Chanel modeln. Schon früher erreichte sie eine Anfrage, ob sie nicht für Unterwäsche (Agent Provocateur) modeln möchte, doch dieses Angebot lehnte sie ab. Doch die 24-jährige Sängerin tut sich alles andere als leicht bei ihrem neuen Modeljob. (mehr …)

Wer bezahlt Paris Hiltons Handy-Rechnung?

Das High-Society-Püppchen Paris Hilton nicht die Schlauste ist, sollte wohl jedem klar sein. Allerdings tritt sie von einem Fettnäpfchen ins nächste, was natürlich ihren Ruf als Dummerchen weiter anheizt. Aktuell gab sie bekannt, dass sie noch nie im Leben ihre Telefonrechnung gesehen hat. Da fragt man sich natürlich sofort, wer zahlt für Paris eigentlich die Handyrechnung (Paris: „Ich gehe davon aus, dass irgendjemand meine Rechnungen bezahlt.”)? Dieses Geständnis wurde ihr bei einem Rechtsstreit entlockt, bei dem sie auf 8 Millionen US-Dollar verklagt wurde. 2006 spielte sie in dem Streifen „Die Party Animals sind zurück!“ (Pledge This) mit und weil sie angeblich für diesen Film zu wenig warb, floppte der Film an den Kinokassen. (mehr …)

DSDS: Ist Daniel Schuhmacher schwul?

Die Entscheidung, wer denn nun Deutschlands nächster „Superstar“ wird, rückt immer näher. Und je näher das DSDS-Finale rückt, desto mehr häufen sich auch Klatschmeldungen und Gerüchte über die angehenden Superstars. Die 2 aktuellsten Gerüchte schlagen dem Fass beinahe den Boden aus: „Everybody’s Arschloch/Bitch“ Annemarie soll jetzt mit Comedian Oliver Pocher zusammen sein. Pocher hatte sich ja vor wenigen Tagen von seiner Freundin dem Model Monica Ivancan getrennt. Um Daniel häufen sich die Gerüchte, dass er homosexuell sei. Bereits vor wenigen Wochen wurden diese Gerüchte laut, nachdem er angeblich Exkandidat Florian Ehlers innig geküsst haben soll.
(mehr …)

Pamelas peinlicher Auftritt bei Modenschau

Als sexy Badenixe im Baywatch-Badeanzug hat sie meist nur gute Schlagzeilen gemacht, doch seit geraumer Zeit, kann man nur noch von peinlichen Auftritten berichten. Sei es als nackender Überraschungsgast auf der Geburtstagsparty von Playboy-Mogul Hugh Hefner, total betrunken auf einer Party in Atlanta oder wie erst wie kürzlich auf der Fashion Week in New York. Pam war Gastmodel für den Kult-Designer Richie Rich und tauchte im knappen, goldenen Badeanzug auf dem Laufsteg auf. Augenscheinlich war sie (von was auch immer) so angetan, dass sie nur noch peinlich herumhüpfen konnte. Total ausgeflippt sprang sie hin und her und die ganze Show wirkte nur noch peinlich. Auch war sie nur mit einem viel zu knappen Höschen bedeckt, so dass einige interessante Dinge zum Vorschein kamen, als sie ihre Beine in die Höhe warf. Ohje Pamela, was ist nur aus dir geworden? Dann kam auch Designer Richie Rich hinzu, doch Pam machte mit ihrer peinlichen Show weiter. Sie streckt ihren Hintern raus und ließ ihn von Rich versohlen. Naja, wer’s mag!

GNTM: Tessa prellte Adligen

Und wieder einmal macht sie Schlagzeilen: Tessa Bergmeier aus der ProSieben-Modelcastingshow „Germany’s Next Topmodel“. Ein 18-Jahre älterer Exfreund von adliger Abstammung namens Cornelius von Zitzewitz heult nun rum, dass das 19-jährige Model ihn nur ausgenutzt hat und nur sein Geld wollte. „Sie lebte eine Woche bei mir in Berlin, nannte sich Leonie. Ich habe ihr alles geboten: Eine Designer-Tasche für vierhundert Euro, sogar ein Fotostudio und einen Fotografen habe ich bezahlt, damit sie Probeaufnahmen machen kann! Der Dank: Plötzlich verschwand sie spurlos. Tessas Mutter hatte mich eines Morgens angerufen und mich vor ihrer Tochter gewarnt. Da habe ich mich sehr gewundert. Das Geld sehe ich sicher nie wieder“, so der geprellte Cornelius von Zitzewitz. Tja, so schnell kann es gehen Herr von Zitzewitz. Der Adlige hat nun wieder Zeit sich seiner Partband „Cornelius von Zitzewitz & Band“ zu widmen!

GNTM-Kandidatin Tessa outet sich als bi und Telefonsexfan

Da wir mittlerweile in der BILD-Zeitung, beim Boulevard-Magazin taff auf ProSieben und in (fast) jedem anderen Klatschmagazin erfahren haben, dass Germany’s-Next-Topmodel-Teilnehmerin Tessa etwas mit Party-König Michael Ammer hatte (Ammer:„Sie liebt Party, ich liebe Party. Aber Tessa ist noch zu hibbelig, hat Hummeln in ihrem süßen Hintern. Deswegen habe ich ihr auch geraten: Mach ruhig mit bei der ,Topmodel‘-Show.“), erfahren wir jetzt, dass Tessa bisexuell ist und total auf Telefonsex steht! Meine Vermutung, dass ihre Auftritte also nur inszeniert sind, verdichtet sich damit also. Nach dem Voting zur „Nachbarin des Jahres 2008“ der FHM, in der Tessa nur den zweiten Platz belegte, äußerte sie sich in einem Interview mit der FHM über ihre Vorlieben. Auf die Frage, ob sie schon einmal etwas mit einer Frau hatte, äußerte sich die 19-Jährige: „Ja, ich bin bisexuell und hatte schon viermal Sex mit Frauen. Es ist leider schwierig, solche Frauen zu finden. Mir ist da neulich sogar eine 16-Jährige untergekommen. Aber da hört der Spaß dann auf.“
(mehr …)

Tessa zieht sich für FHM aus

Noch bevor die neue Staffel von Germany’s Next Topmodel startete, habe ich mich gefragt, wann das erste Nachwuchsmodels blankzieht oder ob es sogar zum „Skandal“, wie im letzten Jahr um den Porno mit Gina-Lisa kommen wird. Und siehe da: das erste Model hat schon vor der Show blankgezogen. „Oberzicke“ Tessa Bergmeier präsentierte sich für FHM-Online in der Serie „Die Nachbarin des Jahres 2008“ als „Das Mädchen von nebenan“. Über die Bilderserie der FHM meinte Tessa: „So sexy war noch keines meiner Shootings, ich fand es richtig toll, auch wenn Mama die Bilder wohl eher kritisch sehen wird.“ Tessa musste sich beim Voting der Leser von FHM-Online allerdings Lena Dietz geschlagen geben. Nun kann Tessa also bei Germany’s Next Topmodel also beweisen, dass sie wenn schon nicht auf der FHM-Website, wenigsten bei der ProSieben-Show aufs Siegertreppchen kommen kann.
(mehr …)