Schlagwort: photo

Germany’s Next Topmodels ziehen in die Model-WG

Da sich Topmodel-Mama und Moderatorin Heidi Klum noch von den Strapazen der Geburt ihres vierten Kindes Lou Sulola erholen muss und die – durch die Schwangerschaft typischen – überflüssigen Pfunde abtrainieren muss, wird die fünfte Staffel der Castingshow „Germany’s Next Topmodel“ nach Hinten verschoben. Zwar kann man sich ab morgen (6.November) für die neue Staffel bewerben, doch die Show wird erst Mitte 2010 auf ProSieben zu sehen sein. Ein genauer Sendetermin steht noch nicht fest. Damit die Fans von GNTM aber nicht zu lange warten müssen, wird ProSieben die neue Dokumentation „Die Model-WG“ zeigen. In der Model-WG werden 6 Topmodels, alles ehemalige Kandidatinnen von Germany’s Next Topmodel in eine Wohngemeinschaft in Köln ziehen, unter anderem wird auch GNTM-Juror Peyman Amin in der Doku auftreten.
(mehr …)

Busenblitzer bei Spice Girl Geri Halliwell

Erinnert sich noch jemand an die 90er Jahre Girl-Band Spice Girls? Bestimmt doch. Aber schon lange hat man von den 5 Mädels – mit Ausnahme von Victoria „Posh Spice“ Beckham/Adams – nichts mehr gehört oder gesehen. Ihr großer Comeback-Versuch vor 1, 2 Jahren war nur bedingt erfolgreich. Als ich mal wieder durch das Internet surfte, viel mir auf promez.de ein bekanntes Gesicht auf: Geri Halliwell alias Ginger Spice beziehungsweise Sexy Spice! Sie war mit ihrer Solokarriere ja relativ erfolgreich und hatte mit „Look at me“, „It’s Raining Men“ und „Scream if you wanna go faster“ einige Erfolge in den Deutschen Musikcharts aufzuweisen. Geri war am Montagabend bei der Filmpremiere für die Kömödie „Radio Rock Revolution“ („The Boat That Rocked“) in London anwesend. Ich war aufgrund der Bilder auf der promez.de-Seite (Promez berichtet täglich über Promis, Stars und Sternchen) doch etwas geschockt. Nicht, weil Geri eine starke Ähnlichkeit mit Lindsay Lohan hat, sondern weil ihr bei der Premierenvorstellungen fast die Brüste aus dem Kleidchen fielen. Also Geri, das nächste Mal auf die Garderobe achten.
(mehr …)

Heidi Klum zieht sich für GQ aus

Da ja schon morgen die neue Staffel von „Germany’s Next Topmodel” beginnt und Heidi Klum zum vierten Mal auf der Suche nach einem Nachwuchsmodel ist, muss die Werbetrommel schnell gerührt werden, damit die Quoten wie auch schon bei den früheren Staffeln möglichst hoch sind. Und wie macht man das am besten? Klar! Man zieht sich einfach mal wieder aus. Für die März-Ausgabe des Männermagazins GQ- das wie die Topmodelsuche auf ProSieben – am gleichen Tag, also am Donnerstag erscheint, zog Heidi Klum blank. Wenn die Mädels also daheim ProSieben schauen, dürfen die Herren derweil in die GQ gucken. Faires Angebot! Die mittlerweile 36 Jahre alte Heidi über das Photoshooting: „Ich fühle mich gut ohne Kleidung, auch mit fast 36. Ich hatte früher kein Problem damit und heute auch nicht. Ich habe in meinen 15 Jahren als Model des Öfteren die Hüllen fallen gelassen. Die Aufnahmen hat einer meiner absoluten Lieblingsfotografen gemacht. Ich finde, Rankin macht so schöne Fotos, da ziehe ich mich gerne aus, hahahaha! Mein Mann hat die Fotos gesehen. Ich finde es gut, sexy für den Partner zu sein.“ Schön zu wissen. So klappt es dann auch mit den Einschaltquoten! Ebenfalls in der GQ gibt es dann auch noch ein großes Interview mit Heidi, wo sie über Seal und über ihre Karriere als Topmodel spricht!

Lindsay Lohan: Schockphotos nach Radikaldiät

Gestern habe ich sie noch in dem Teeniefilm Bekenntnisse einer Highschool Diva auf ProSieben gesehen und musste feststellen, dass die heutige Skandalnudel Lindsay Lohan eine tolle Figur in den Film hatte – nicht zu dünn und nicht zu dick. Einfach passend! Doch exakt 24 Stunden später sah ich Lindsay Lohan erneut und musste erschrecken…was ist nur mit ihrer tollen Figur passiert? Völlig abgemagert, mit dünnen Armen und Beinen und herausstehenden Hungerknochen ging sie mit ihrer Mutter Dina und Schwester Ali in New York shoppen, wobei diese erschreckenden Photos entstanden sind! Angeblich macht sie eine Radikal-Diät, umso an bessere Rollen in Hollywood zu kommen. „Das tut echt weh. Ich arbeite genauso hat wie andere Schauspielerinnen in meinem Alter – wie zum Beispiel Scarlett Johansson. Aber ich bekomme einfach nicht die gleichen Möglichkeiten wie sie. Die Menschen denken, ich sei einfach nur ein Mädchen, das gerne fotografiert wird und gerne Party macht. Sie denken, dass ich nicht weiß, wie man am Set arbeitet. Aber das stimmt nicht.”, beklagte sie sich jüngst in einem US-Magazin. Liebe Lindsay, hör mit der Hungerdiät auf…erstens bist du den jungen Fans so ein mieses Vorbild, zweitens siehst du mit 3, 4 Kilo mehr auf den Rippen einfach viiiiiel besser aus!

die Pussycat Dolls in der FHM

Für die 100. Ausgabe der Männerzeitschrift FHM gratulieren ein paar besondere Püppchen: die Pussycat Dolls. Sie haben für die Jubiläumsausgabe ein ganz besonderes Geschenk: sie entblättern sich, wie es sich nun mal für Stars und Sternchen in der FHM gehört – jedenfalls teilweise! Das Magazin mit Nicole Scherzinger und den anderen fünf „Muschikatzen Püppchen“ ist seit dem 8. Januar in den Kiosken! Auf fhm-online.de gibt es aktuell eine Vorschau zum Photoshooting!