Schlagwort: one-night-stand

Facebook schuld an Geschlechtskrankheiten

Die Anzahl der Syphiliserkrankungen in Großbritannien nimmt stetig zu. Allein die Zahl der Menschen, die sich jährlich neu mit der Geschlechtskrankheit infizieren, stieg auf rund 4000 Neuinfektionen. Grund dafür sollen Soziale Netzwerke wie StudiVZ und Facebook sein. Klingt zwar skurril, doch die Anschuldigung ist gar nicht mal so unlogisch. Da Facebook und Co. unter anderem als Kontaktbörse für One Night Stands genutzt wird und sich die zum Sex verabredeten Menschen nur in seltenen Fällen Gedanken übe Geschlechtskrankheiten machen, benutzten sie kaum ein Kondom. Bei den Sex-Dates stecken sie sich immer häufiger mit Syphilis und andere Geschlechtskrankheiten an, so der National Health Service (britischer Gesundheitsdienst).
(mehr …)

„Ich ficke gut und bin ein Gott im Bett!“

Heute wurde ich auf einen Artikel aufmerksam gemacht, welchen ich unbedingt lesen sollte. Schon die Überschrift versprach ein Spaß zu werden, und als ich ihn dann las, konnte ich nach einigem Überlegen nur noch ehrfurchtsvoll den Hut vor diesem Mann ziehen. Für jeden der ihn selbst lesen will…BITTESCHÖN für alle anderen eine Kurzfassung von mir. Der erste Satz „Ich bin schlecht im Bett.“ suggeriert am Anfang, man was für ein Loser. Er beschreibt, wie schwierig es, laut seiner Meinung ist, eine Frau beim Sex glücklich zu machen. Das er immer Probleme beim Öffnen des BHs hat und er, wie kann es anders sein, grundsätzlich zu früh kommt. Zudem bewege er sich bei seiner „Sex-Performance“ nicht wirklich gut und schon gar nicht kreativ. One-Night-Stands sind für ihn der pure Stress und er hat immer das Gefühl, dass ihn die Frauen nach dem Schäferstündchen verspotten würden. Vielleicht nicht verbal, aber doch in Gedanken und nur in einer Beziehung habe man die Möglichkeit Dinge auszuprobieren und sich voll und ganz auf den Partner einzulassen. So, das zur Kurzfassung.
(mehr …)