Vor wenigen Tagen hatte ich ja bereits über das Gewinnspiel von Mobilfunkanbieter FONIC berichtet, die auf ihrer Website in Zusammenarbeit mit Germanwings Reisen in diverse europäische Metropolen für’n Appel und ein Ei verlosten. So wurden die Reisen für 9 Cent pro Flugminute angeboten und man konnte teilweise für 20 Euro in eine europäische Stadt fliegen. Wer eins der Billigtickers nach Barcelona, Nizza, London, Stockholm, Wien etc. gewinnen wollte, oder zusammen mit FONIC-Werbegesicht Bruce Darnell in London auf Kosten des Mobilfunkanbieters shoppen wollte, musste man nur am Glücksrad von FONIC und Germanwings drehen und mit ein wenig Glück, ging es ab in die Sonne, oder auf eine Städtereise. Pech nur für die Leute unter euch die nicht über das heimische Internet, sondern via Apple iPad, Netbook oder Tablet PC an der Verlosung teilgenommen haben und mit den geräten mobil im Internet surften. Und das auch nicht nur einmal, sondern am Besten stundenlang verzweifelt am Glücksrad gedreht haben.
(mehr …)