Der Hackangriff auf das Downloadportal kino.to, der vielen „Schwarzsehern“ anstatt des neuesten Kinofilms nur Ärger in Form eines Trojaner brachten, wurde nun von den Betreibern der Seite kommentiert. Sie brachten ein CleanUp-Tool heraus, mit deren Hilfe sich der Trojaner leicht entfernen lassen soll.
(mehr …)