Schlagwort: kino

Nur noch sechs Tage: 50 Shades of Grey

Sex ist schön und macht Spaß. Das sieht die Schauspielerin Dakota Johnson in ihrer Rolle als Studentin Anastasia Steele so. Es warten bereit Millionen von Fans auf den Kinofilm, der in den kommenden Tagen in Deutschland anlaufen wird. Insgesamt hatte sich das Buch 100 Millionen Mal verkauft. Der Kino-Film muss somit ein Hit werden.

Twilight als Hardcore

Viele Frauen liebten Twilight und würden gerne schauen, wie es bei Kirsten und Robert im Bett weiterging. Jedoch handelte es sich bei dem Vampierfilm um eine Jugendausgabe eines Liebesfilms. Der natürlich bei 50 Shades of Grey komplett anders werden wird.Die TV-Produzentin Erika Leanard Mitchell wollte erreichen, dass sie einen Roman schreibt, der die Leser fesselt. Allerdings sollte es ein Roman sein, der sich um Sex handelt und natürlich den Planeten Erde ein wenig aufmischt.

Die Story ist bekannt

© Emily <3 / Alex / Wikimedia
© Emily <3 / Alex / Wikimedia

In der Geschichte von 50 Shades of Grey kommt es zwischen einer Literaturstudentin und einem Milliardär zu einer knisternden Beziehung. Die Frau verliebt sich in den Sadomaso-Profi, der zusätzlich eine geheime Sex-Kammer zu Hause anbieten kann. Natürlich findet die junge Frau Gefallen an dem Mann ihrer Träume.

Am 11. Februar findet die Premiere des Films auf der Berlinale statt. Der Kinostart ist der 12. Februar. Es gab bereits 70.000 Vorbestellungen für die ersten Tickets bei Cinestar. Mehr als 700.000 Deutsche werden den Film in der ersten Woche anschauen, die nicht auf den Film warten können.  Kritiker bezeichnen den Film bereits schon jetzt als Unsinn und total überzogen. Allerdings muss ebenso erwähnt werden, dass es sich um ein Sex-Märchen handelt, welches bereits in dem ersten Buch bis zu 15 Sex-Szenen gibt. Dennoch macht das Buch Spaß, was auch vom Kinofilm zu erwarten ist. Wir hoffen, dass der Film mit seinen Schauspielern Lust auf mehr macht und uns nicht enttäuschen wird.

TorrentFreak veröffentlicht die meistegeklauten Kinofilme

Filesharing-Dienste und die Bundesrepublik Deutschland: Eine Beziehung die sich schon seit Jahren nicht verträgt. Häufig fragt sich die Kino-Branche nach den Beweggründen der Torrent-Nutzer. Ist es geiz, Faulheit oder spielen gar sozikulturelle Hintergründe eine Rolle? Andere Experten führen magere Qualität der Filme an. Was auch immer – der Download von illegalen Kinofilmen boomt im Netz wie nie zuvor.

Jetzt hat sich der TorrentFreak vorgenommen, wöchentlich die meistgesehenen Filme aus dem Internet – mit illegalen Hintergrund – aufzulisten. Dabei zeigt sich vor allem folgendes Bild: Kann ein Kunde seinen gewünschten Film weder kaufen noch streamen, beziehungsweise nicht im TV anschauen kann, dann lädt er ihn einfach im Netz herunter. Copyrights oder Schäden für die Filmindustrie bleiben ungeachtet.

 

Weiterhin meldet die Seite, dass Filmfreunde, die nicht ins Kino gehen, fast 40 Prozent der beliebtesten Filme im aktuellen Zeitraum verpassen. Und selbst wenn man gewillt ist dafür zu bezahlen, dann gibt es die entsprechenden Filme häufig nicht käuflich zu erwerben. Die oben gezeigten Statistiken beziehen sich übrigens nur auf Daten der sogenannten BitTorrent-Seiten. Filesharing-Hoster, wie uploaded.net, welche hierzulande wesentlich gefragter sind, haben keinen Einfluss auf die Grafik genommen.

„Harry Potter“ wäre fast gestorben

Da hätte beim Harry-Potter-Double auch kein Zauberspruch mehr geholfen: beim Dreh zum neuen Harry-Potter-Film „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ (im Original: „Harry Potter and the Deathly Hallows“) wäre es beinahe zum tödlichen Unfall gekommen. Das Stunt-Double von Harry-Potter-Darsteller Daniel Radcliffe ist bei der Probe einer Szene am Set schwer gestürzt und hat sich schwere Verletzungen zugezogen, dies berichtet die britische Zeitung „Daily Mirror“.
(mehr …)

Sex and the City 2 von Sarah Jessica Parker bestätigt

Kim Catrell verkündete bereits vor wenigen Wochen, dass es definitiv eine Fortsetzung des Kinofilms Sex and the City geben wird. Nun bestätigte auch Sarah Jessica Parker den zweiten Teil. Bisher gibt es allerdings nur grobe Pläne und man schreibt gerade fleißig an einem Drehbuch. Die Story müsse schon stimmen, so Parker, denn sonst würde eine Fortsetzung keinen Sinn machen.
(mehr …)

Oma und Opa haben Sex!

„Wie haben Menschen über 65 Jahren Sex? – Sie macht einen Kopfstand und er lässt ihn reinfallen!“ Gelächter im Kino. Mein Freund und ich schauen uns an… hmm, der ist doch alt. Anscheinend kennen diesen Witz nur junge Menschen in unserem Alter. Ja klar, so wie ich mich im Saal umschaute musste ich feststellen, dass mein Freund und ich die Jüngsten waren. Wolke 9- ein Film von Andreas Dresen, welcher um Liebe, Beziehung und Sex jenseits der 60 handelt.
(mehr …)

High School Musical 3

Viele Fans haben darauf gewartet und heute ist es also soweit, High School Musical 3: Senior Year startet in den Kinos. Nach den überwältigen Erfolgen der ersten beiden Filme in Deutschland und auf der ganzen Welt, geht es im dritten Teil von High School Musical um das Abschlussjahr und Gabriella, Troy und alle anderen stehen vor dem Sprung aufs College. Blöd nur, dass sich Troy und Gabriella dadurch kaum noch sehen können, da beide Colleges weit auseinander liegen. Bevor aber alle die Schule verlassen, stellen alle ein phantastisches Musical auf die Beine, um sich standesgemäß von der Schule zu verabschieden! (mehr …)