Schlagwort: geschenkidee

Kinder-Kult ist zurück: das Schiebepuzzle

Ihr kennt doch sicherlich noch alle diese kleinen, kultigen Schiebepuzzles aus euer Kindheit. Man musste alle vermischten Puzzlefelder in die richtige Reihenfolge bringen und man hatte ein komplettes Bild. Also die Felder von Oben nach Unten – von Links nach Rechts – und andersherum verschieben. Damit habe ich als kleines Mädchen stundenlang verbracht. Hatte man die Felder in der richtigen Reihenfolge angeordnet, wurde das Puzzle wieder wild durchgemischt und man konnte erneut von Vorne beginnen.

Und das Kultspiel ist zurück. Anders als Anno dazumal kann man das eigene Schiebepuzzle auf schiebi.com mit einem eigenem Bild bedrucken lassen und dann seinen Liebsten oder Freunde wild vermischen und wieder zusammenpuzzlen. Ideal also als kleine Aufmerksamkeit zum Beispiel für das kommende Osterfest. Neben der kleinen Schiebi-Variante mit 4 mal 4 Teilen, gibt es auf Schiebi.com auch eine große Variante mit 9 mal 7 Teilchen. Da hat man dann länger dran zu puzzlen (mehr …)

Your Popart: Kult für die Wand

Zahlreiche Blogs haben ja schon über das Wiener Grafikbüro Your-Popart berichtet. Die wirklich netten Mitarbeiter von Your-Popart (hab mit einem am Telefon gesprochen, sehr nett) machen aus einem beliebigen Foto innerhalb von sieben Tagen ein super tolles Popart-Leinwand-Kunstwerk. Geniale Idee, denn wer kann schon großartig behaupten beispielsweise ein Foto von sich selbst im Andy-Warhol-Stil zu haben?
(mehr …)

Diskothek im Badezimmer!

Weihnachten rückt unaufhaltsam näher und näher. Viele von euch werden – so wie ich – erst kurz vor der Angst in die Einkaufscenter, Kaufhallen- und Läden stürmen und seiner Liebsten/seinem liebsten ein Geschenk zu besorgen. Mir geht es immer so, dass ich nur selten weiß, was ich verschenken kann, da der Beschenkte meist schon alles hat. Wer also noch kein Geschenk im Kopf hat, dem kann ich zum Beispiel „Die Disco für die Badewanne“ empfehlen, die es bei flametoys.de für 9,95 Euro gibt. Ich hab die Badelichter selber daheim und aus meinem Badezimmer wird mit ihnen immer ein „Tempel der Entspannung“, da die bunten Lichter, die man entweder ins Wasser legt oder mit den Saugnäpfen an den Badezimmerkacheln befestigt, eine beruhigende Wirkung haben. Die Lichter gibt es in jeder Regenbogenfarbe und je mehr Lichter im Bad befestigt sind, oder in der Wanne schwimmen, desto größer wird das Badeerlebnis und man fühlt sich mit den vielen bunten Lichtern fast wie in einer Diskothek…okay, vielleicht war das ein schlechtes Beispiel, weil ich habe nur selten in der Disko auf der Tanzfläche gebadet.
(mehr …)