Wie bekannt wurde (Tageszeitung The Guardian), will Englands Fussball-Meister Manchester United für den Bayern-Star sage und schreibe 70 Millionen Euro bieten. Aber nur wenn im gleichen Atemzug, Christiano Ronaldo im Sommer von ManU zu Real Madrid wechselt. Denn nur dann kann Ribéry, als Ersatz für den Mittelfeld- und Angriffsspieler aus Portugal, in Old Trafford spielen. Christiano Ronaldo stand schon im letzten Jahr auf der Wunschliste der Madrilenen an erster Stelle. Deshalb wird an dem Wechsel des Offensivkünstlers mit Sicherheit schon was Wahres dran sein, denn spätestens nach dem Reinfall gegen den FC Barcelona am vergangen Wochenende (Real verlor mit 2:6) sehen bei Real Madrid einschneidenden Veränderungen ins Haus, bei denen Ronaldo zentraler Bestandteil eines neuen Starkaders werden soll. Außerdem hat Ronaldo schon mehrfach den Wunsch geäußert, einmal bei Real Madrid zu spielen.
(mehr …)