Schlagwort: finale

Let´s Dance Sieger und ein Sturz

 

Es sollte eigentlich der letzte Tanz gewesen sein, der im Finale von Let´s Dance getanzt werden sollte. Dieser Tanz endete jedoch für Ekaterina in einem Desaster. Nache iner Hebefigur knickt die 28-Jährige sehr unglücklich  um. Ihr Tanzpartner Matthias Steiner konnte ihr auch nicht mehr helfen.

Was war passiert?

Stephen Pick / Wikimedia
Stephen Pick / Wikimedia

Leider musste ein Zwischenfall dafür sorgen, dass der Tanz unterbrochen wurde. Nachdem die Tänzerin unglücklich aufgetreten ist, brach sie zusammen und zu Beginn wusste keiner, was genau passiert war. Einen Tag nach den Schmerzen bei der Tanzshow meldet sich Ekaterina über Facebook und richtet sich an ihre Fans: „“Er ist zum Glück nicht gebrochen, aber es ist eine „Verstauchung und Zerrung von meinem oberen Sprunggelenk. Das heißt, ich muss jetzt erstmal eine Weile mit den Krücken tanzen, aber es ist schon besser als gestern.” Dazu postet sie ein Bild von sich mit einem bandagierten Fuß und Krücken. Ihr Tanzpartner hatte während des Auftritts jedoch nichts mitbekommen. Steiner konnte zu dem Vorfall sagen: “Ich habe mich nur gewundert, dass sie plötzlich viel näher neben mir stand als sie sollte. So kenne ich Ekaterina gar nicht, sie hat noch nie einen Fehler gemacht“.

Und der Sieger?

Christian Polanc hat sich als Profitänzer mit Susan Sideropolos und Maite Kelley den Sieg geholt. Jedoch hatte er vor der Show gegen Llambi gestänkert, was sich leider nicht gut gemacht hat. Enissa Amani flog somit raus. Als Sieger ging der Ex-Fußballer Hans Sarpei hervor. Mit seiner Tanzpartnerin Kathrin Menzinger holte er sich den achten Sieg bei Let´s Dance. „Eigentlich hatte ich noch vor, in der Luft stehen zu bleiben und mit dem Pokal einen Dunk zu machen wie Michael Jordan früher. Hat leider nicht geklappt“, erzählte der Ex-Kicker lachend.

Let´s Dance 2015: Minh-Khai Phan-Thi weint vor dem Final-Einzug

Es war ein Abend, der voller Emotionen gewesen ist. Matthias Steiner hat mit der Profitänzerin Ekaterina Motsi Mabuse mit dem Halbfinale von Let´s Dance zu Tränen geriht. Der ehemalige Gewichtheber zieht ins Finale ein. Bei Hans Sarpei kochten die Emotionen über, da sie es ins Finale schafften. Und auch bei Minh-Khai Phan-Thi gibt es einen Grund, um glücklich zu sein. Mit dem Profitänzer Massima Sinato ist sie ebenfalls eine der Finalistinnen.

Aufgelöst auf dem Parkett

© barfisch / Wikimedia
© barfisch / Wikimedia

Minh-Khai Phan-Thi steht aufgelöst auf dem Parkett. Die Tränen liefen ihr über das Gesicht: „Ich habe irgendwie nicht damit gerechnet, dass Enissa rausfliegt. Das nimmt mich total mit gerade. Ich habe immer gedacht, sie und ich zusammen im Finale“, sagte sie im Nachhinein im Interview. Aus diesem Grund ist bei ihr die Traurigkeit ein wenig größer als aktuell die Freude. ““Enissa gehört für mich immer ins Finale, deshalb macht mich das gerade total fertig. Als ich vorne stand, habe ich fest damit gerechnet, dass ich gehen muss. Deswegen bin ich gerade emotional angefasst. Ich hätte gerne im Finale mit ihr um die Krone getanzt,” sagte sie.

Sie kämpft dennoch weiter

Neben der Tänzerin stehen weitere zwei Männer im Finale. Diese verstehen sich sehr gut und natürlich möchte Minh-Khai auch den Sieg für sich und Enissa holen: „In den letzten Jahren haben ja immer Männer gewonnen und ich habe gedacht, wenn Enissa und ich dabei sind ist die Chance größer, dass eine Frau gewinnt. Ich habe auch vor Wochen schon mal gesagt, dass Matthias ein Geheimfavorit ist. Es ist echt krass, was er hier abliefert. Und Hans, der ist immer schon gut gewesen. Das ist für mich keine so große Final-Überraschung.“

 

 

 

 

 

GNTM: Siegerin der 10. Staffel steht fest

Es war das Jubiläum von Germanys Next Topmodel. Nachdem die Bombendrohung beim Finale vor einigen Tagen bei GNTM für den Abbruch des Finales geführt hat, müssen sich die Fans der Modeshow nun auf eine Siegerin einstellen, die jedoch in New York gekürt wurde. Genau zwei Wochen später hat das Rätselraten endlich ein Ende.

Die Siegerin

© César / Wikimedia
© César / Wikimedia

In New York haben Heidi Klum und Wolfgang Joop sowie Thomas Hayo das Finale für sich genutzt, um die beste Modelkandidatin zu küren. Es handelt sich um die hübsche Vanessa, die gerade 18 Jahre alt ist. Sie kann ihr Glück natürlich nicht fassen und hat natürlich schon an sich gezweifelt, wie sie selbst zugegeben hat. „“Das ist mein absolut größter Traum! Ich habe nie an mir gezweifelt. Ich empfinde alles als sehr große Ehre. Meine Eltern sind jetzt die stolzesten der ganzen Welt“, hat sie beim Interview mit der Bild-Zeitung erwähnt. Aber auch die Fans haben sich hinter die junge Kandidatin gestellt und sie unterstützt. Natürlich muss sie auch ein Bild online posten, um zu zeigen, wie stolz sie wirklich ist. Gemeinsam mit Ajsa und Anuthida stand sie im Finale. Zuerst musste Ajsa das Feld räumen und ist somit die Drittplatzierte.

Der Abbruch des Finales

Eigentlich war das Finale in Mannheim geplant und hier sollte das Finale groß gefeiert werden. Jedoch konnte dieser Plan leider nicht vollendet werden, da die Bombendrohung beim Finale dazwischen kam. „Wir bringen zu Ende, was wir angefangen haben. Wir hatten und das alles anders vorgestellt“, sagte Heidi Klum. Allerdings muss zugegeben werden, dass es durchaus interessant ist, ein deutsches Model in Amerika zu küren. Das ist schon etwas Besonderes.

 

 

Es gibt nur noch 5 bei GNTM

Bei Heidi Klum sind es nur noch fünf Mädchen, die den großen Traum weiterträumen dürfen. Model und sogar Topmodel zu sein, ist nämlich nicht mehr ganz so weit entfernt, wie zuerst angenommen. Zu den fünf glücklichen Kandidatinnen gehören Vanessa, Darya, Ajsa, Katharina und Anuthida. Sie kämpfen noch weiter um den Titel und werden mit Sicherheit bald die große Entscheidung am eigenen Leib erfahren.

Wer musste gehen?

Es war die schüchterne Jüli und auch Lisa mussten die Show verlassen und fuhren enttäuscht nach Hause. Natürlich war es wieder Darya, die in der letzten Sendung besonders viele Boshaftigkeiten für ihre Konkurrentinnen parat hatte. Allerdings musste auch sie lernen, dass sie ihre Laune nicht dauerhaft an den anderen Mädels auslassen kann. Die fünf letzten Mädels sind aktuell ausgewählt worden, um das Finale zu bestreiten. Jedoch sollten sich die Mädels vor Daryas bösen Blicken schützen.

Das Finale

© César / Wikimedia
© César / Wikimedia

Für Heidi wird es ein ganz besonderes Finale sein. Natürlich wird die Show in der SAP Arena eine sehr große Zahl von Stars anlocken und weitere Highlights werden unter anderem erwartet. Darüber hinaus muss erwähnt werden, dass zum ersten Mal die 10-jährige Tochter von Heidi mit im Publikum sitzen wird. Das ist somit für Heidi etwas ganz Besonderes. Das Finale wird am 14. Mai sein und zu den Proben muss sie natürlich auch erscheinen, obwohl am 10. Mai Muttertag  ist. Zusätzlich werden auch die Eltern von Heidi dabei sein und sich das Finale anschauen. Ob Vito Schnabel dabei sein wird, ist jedoch noch immer fraglich. Wir werden es aber früh genug sehen.

Der Bachelor hat sich entschieden

Es war eine Entscheidung, die nicht ganz zu erwarten war. Es handelt sich um die Entscheidung des Bachelors, die am gestrigen Tag stattgefunden hat. 22 Frauen haben um das Herz des Bachelors Oliver gebuhlt und nur eine Frau konnte gewinnen. Endlich konnte eine Entscheidung getroffen werden, die mehr oder weniger keine guten Zukunftsaussichten mit sich bringt.

Das Finale

© Peggy Greb / Wikimedia
© Peggy Greb / Wikimedia

Der sportliche Bachelor musste sich am gestrigen Abend entscheiden.Allerdings war das Finale natürlich nicht live, sondern wurde schon einige Wochen vorher aufgenommen. Natürlich lag die Jagd des Bachelors auf dem Fokus der blonden Frauen, die im Finale gestanden haben. Er musste sich letztendlich zwischen der Krankenschwester Liz aus Eberswalde und Caro entscheiden. Leicht war es für Olli nicht, da er natürlich beide Frauen ins Herz geschlossen hat. Bereits vor der Entscheidung gab es weiche Knie und die ersten Tränen. Immerhin musste Olli weinen, als seine Eltern angereist sind. Liz musste mit zum ersten Bewerbungsgespräch bei den Eltern. Hier musste Olli deutlich machen, ob er mit der Konkurrentin Caro nur geknutscht oder auch gefummelt hat. Lügend konnte Olli nur das „nur geknutscht“ über seine Lippen bringen. Allerdings wurde die Blondine schnell wieder glücklich.

Die Rose geht an…

..Liz. Sie hat das Herz des Bachelors erobert und konnte nach der Überreichung der Rose nicht glücklicher sein. Natürlich konnte auch hier das erste Kompliment von Olli nicht unter den Tisch fallen. „Du bist die erste Frau, die ich hier geküsst habe.“ Na wenn seine Liz nach diesem Kompliment keine Luftsprünge macht, dann wissen wir auch nicht weiter. Fest steht, dass Caro nicht begeistert von der Entscheidung gewesen ist und direkt heulend in die Limousine eingestiegen ist. Hier hörte man nicht nur Enttäuschung der hübschen Caro, sondern auch einige fluchende Worte. Dennoch wünschen wir dem neuen Paar alles Gute, auch wenn die Sterne nicht sehr günstig für die Bachelor-Beziehung stehen.

 

 

die Finalisten von X Factor

Die Castingsendung „X Factor“ hat sich für VOX als wahrer Glücksgriff erwiesen, denn die Einschaltquoten von X Factor sind für den kleinen Sender bombastisch. Auch viele Castingshow-Gegner sind voller Lob für die Show, schließlich stelle X Factor die Kandidaten, anders als DSDS oder Popstars nicht bloß und viele der Teilnehmer scheinen echte Gesangstalente zu sein. Die großen Castings und die Bootcamp-Sendung sind nun hinter uns und X Factor nähert sich langsam dem großen Finale. Ab heute wird es richtig ernst. Ab 20.15 Uhr messen sich die 9 Kandidaten dann in den Liveshows auf VOX und ziehen dafür in die große X-Factor-Villa. Die Kandidaten werden ab sofort via Telefonvoting bewertet. Wer also die meisten Zuschauer hinter sich hat, kommt eine Runde weiter.
(mehr …)

GNTM: stehen die Finalisten schon wieder fest?

Wie schon in den vorangegangenen Staffeln der ProSieben-Casting Sendung „Germany’s Next Topmodel“, scheinen auch in der aktuellen Staffel die Finalisten schon wieder vor der eigentlichen Ausstrahlung auf ProSieben bekannt zu sein. Aktuell kursiert im Internet wieder eine geheime Liste der 3 Finalisten der großen Nachwuchsmodelsuche. Zwar ist das große Finale erst am 10.Juni in Köln, doch die Show ist bis dahin schon abgedreht und vor der Öffentlichkeit konnte man nicht verbergen, wer ins Finale zieht.
(mehr …)

DSDS: Mehrzads Siegersong nur geklaut?

In den frühen Stunden am Sonntagmorgen hat sich nach gefühlten Stunden endlich entschieden, wer der neue „Superstar“ von RTL wird. Bei Deutschland sucht den Superstar setzte sich Mehrzad gegen den eigentlichen Favoriten Menowin Fröhlich durch (Mehrzad Marashi: 56,4 Prozent der Stimmen; Menowin Fröhlich dementsprechend 43,6 Prozent) . Mehrzad Marashi soll nun mit dem DSDS-Siegersong „Don’t believe“ die Hitparaden stürmen. Ein Song, der gut ins Ohr geht. Don’t believe wurde, wie konnte es auch anders sein, von DSDS-Juror Dieter Bohlen komponiert. Aber Moment einmal, irgendwie klingt der Song von Mehrzad doch so, als hätte man ihn am Samstag auf RTL nicht das erste Mal gehört. Und schaue an, wer einmal den Song „Bleeding Love“ von Leona Lewis gehört hat (die übrigens die Castingshow X-Factor gewonnen hat), der wird starke Übereinstimmungen der beiden Songs der Castingshowgewinner erkennen. DSDS-Neider und Bohlen-Hasser werfen Dieter Bohlen schon wieder Plagiatsvorwürfe an den Kopf.
(mehr …)

DSDS: Menowin oder Mehrzad … oder Blümchen?

Nachdem sich am späten Samstagabend bei der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ entscheidet, ob Menowin oder Mehrzad die aktuelle Staffel von DSDS gewinnt, hat sich der Sieger nach dem Finale mit einem weiteren Künstler herumzuschlagen. Eine Interessengruppe von DSDS-Hassern möchte nämlich verhindern, dass der DSDS-Sieger, egal ob Menowin oder Mehrzad, die Charts stürmt. Dafür soll das ehemalige „Blümchen“, Jasmin Wagner, gegen den Sieger von Deutschland sucht den Superstar antreten und – wenn es nach den Initiatoren geht, dem DSDS-Siegertitel den Sprung an die Chartspitze verwehren. In der Woche, indem der DSDS-Sieger seine Debütsingle auf den Markt bringt, fordern die Initiatoren der Gegenkampagne, dass man via Internet legal den einstigen Blümchen-Hit „Boomerrang“ herunterlädt. Denn die Downloadzahlen entscheiden ebenfalls die Position in den deutschen Charts. Laden mehr Menschen das Lied von Blümchen als den Siegertitel von Deutschland sucht den Superstar, landet Blümchen nach Jahren wieder ganz vorne in den Charts und der Titel von Menowin Fröhlich oder Mehrzad Marashi würde das Nachsehen haben.
(mehr …)

Leo und Vanessa sind die neuen Popstars

Eigentlich hat man ja fast gedacht, dass sich bei der Länge der aktuellen Staffel von Popstars auf ProSieben kein Gewinner finden würde, doch seit kurz nach 23.15 Uhr steht fest: Leo und Vanessa sind die Gewinner der mittlerweile achten Staffel von Popstars. Sie setzten sich in der finalen Entscheidung gegen das Duo Nik und Elif durch. Glückwunsch. Fortan werden Leo und Vanessa unter dem Namen Some & Any auftreten und möglicherweise die Charts stürmen oder aber auch zum Flop mutieren. Letzteres scheint nämlich wahrscheinlicher, denn das Interesse der Zuschauer an der aktuellen Popstars-Staffel war eher mäßig und die Macher aus dem Hause ProSieben haben sich sicherlich bessere Quoten erhofft.
(mehr …)

ProSieben verarscht Popstars-Fans

Spannend sollte es im Halbfinale von Popstars werden. Wer zieht ins große Finale am Donnerstag auf ProSieben und welches Duo gewinnt die mittlerweile achte Staffel von Popstars unter dem Motto „Du & Ich“? Die favorisierten Elif und Nik? Dagmara und Daniel? Oder doch Vanessa und Leo? Nachdem die Duos mit Hilfe ihrer Paten (Roger Cicero, Stanfour und Cassandra Steen) und mit Leona Lewis gesungen haben, hieß es bangen für die Kandidaten. Welches Duo wollen die Fans im Finale sehen. Wie zu erwarten war, zogen Nik und Elif als Erste ins Popstars-Finale ein. Doch wer ist das zweite Paar? Und dann kam der Moment, Moderatorin Charlotte Engelhardt verkündete das Ergebnis: „Wir haben eine große Überraschung für Euch: Heute fliegt keiner raus!“
(mehr …)

Wer kommt ins Finale von Popstars?

Heute Abend geht es ums Ganze: wer kommt ins Finale von „Popstars – Du & Ich“? Das Paar Nik und Elif scheint in der Fangunst ganz Vorne zu liegen und auch der Song „Too Perfect“ scheint ideal auf das Duo abgestimmt zu sein. Ob da Vanessa und Leo und das Duo Dagmara und Daniel überhaupt noch eine Chance haben? Die Fans sind sich einig, an Elif und Nik führt kein Weg vorbei. Doch beim Viertelfinale hat die Jury als erstes Dagmara und Daniel mit ihrem Song „Spechless“ ins heutige Halbfinale geschickt, heißt das, dass Daniel und Dagmara in den Augen der Juroren schon für das Finale feststehen? Doch in den Shows wird die Gunst der Jury den verbleibenden Duos nicht mehr helfen, denn erstmals entscheiden einzig und alleine die Zuschauer per Telefon-Voting über den Sieger von Popstars. Sollten Elif und Nik das Halbfinale überstehen und die Jury das Paar ins Finale am Donnerstag schicken, scheint es für die Beiden wohl ein Selbstläufer zu werden. Das Halbfinale auf ProSieben steht übrigens unter dem Motto „POPSTARS meets Disney“.

Elif und Nik die Sieger von Popstars?

Wie nahezu zu jeder TV-Castingshow (man erinnere sich nur an Germany’s Next Topmodel oder Deutschland sucht den Superstar), tauchen immer wieder geheime Listen über mögliche Sieger auf, oder Gerüchte, dass der Sieger der jeweiligen Show schon feststeht. Den Vogel schoss die letzte Staffel der ProSieben-Show „Popstars“ ab, als man dummerweise schon vor der Ausstrahlung im Fernsehen auf der ProSieben-Website zeigte, wie Gabby erklärt wird, dass sie Teil der Band Queensberry sein wird (ich berichtete). (mehr …)