Schlagwort: dick

Kirsten Dunst ist einfach zu dick für Hollywood

Mal wieder kommt eine Nachricht, die vielen Frauen nicht gefallen wird. Angeblich geht es nun um die hübsche 33-jährige Schauspielerin, die aus Spiderman bekannt ist und auch schon als Kind vor der Kamera stand. Als kleines Vampirmädchen war sie nämlich schon in ihren Kindheitstagen mit Brad Pit und Tom Cruise in „Interview mit einem Vampir“ auf der Leinwand zu sehen. Die bereits sehr dünne Schauspielerin soll nun zehn Kilogramm für einen Film abnehmen.

Wo denn zu dick?

I
@ David Shankbone/ Wikimedia

Es ist bekannt, dass Schauspieler oft viel leiden müssen. Sie haben das Problem, dass immer wieder Filmrollen anderweitig vergeben werden, weil ihr Aussehen einfach nicht gut genug vor der Kamera ist. Nun muss sich die erfolgreiche Schauspielerin Kirsten Dunst mit diesen Vorwürfen abfinden. Für die Serie „Fargo“ wurde die Schauspielerin im Produktionsbüro angefordert. Hier wurde von ihr verlangt, dass sie in einem sehr kurzen Zeitraum zehn Kilogramm abnehmen soll. Wenn sie diesen Forderungen nicht nachkäme, würde die Rolle anderweitig vergeben werden.

Umstellung der Ernährung

Es ist bekannt, dass bereits schlanke Frauen in einem kurzen Zeitraum nicht sonderlich schnell abnehmen können. Aufgrund der bereits geringen Ziffern auf der Waage, muss sich die Schauspielerin besonders stark anstrengen, um ihr Gewicht zu senken. Allerdings ist hier sehr fraglich, ob diese Forderung noch gesund sein soll. Schließlich bestätigen die Produzenten auf diesem Weg, dass Hollywood einfach nur unnormal wirkt und nichts mehr mit der normalen Frau von heute zu tun hat. Schließlich ist Kirsten Dunst bei ihrer Körpergröße bereits sehr dünn. Da wird sich gefragt, wo sie überhaupt noch abnehmen soll oder kann.

Top-Designer lästern über Topmodel Heidi Klum: „Sie ist zu dick!“

Ja genau, nun bekommt auch Model Heidi Klum ihr Fett weg, obwohl sie überhaupt kein Gramm Fett an ihrem Körper hat. Die Seal-Gattin sucht wieder ab heute abend um 20.15 Uhr auf Pro Sieben „Germany’s Next Topmodel“, doch auf die Frage ob Heidi bei ihrer eigenen Show gewinnen könnte, hatte der Berliner Designer Wolgang Joop eine ganz klare Antwort: „Nein, auf keinen Fall. Sie ist kein Laufsteg-Model! Heidi Klum ist einfach zu schwer, hat vielleicht sogar zu viel Oberweite. Und sie grinst geradezu dümmlich. Das ist nicht Avantgarde – das ist Werbung!” Unglaublich und als ob das nicht genug wäre gab nun auch Mode-Papst Karl Lagerfeld seinen Senf dazu und stellte sich auf die Seite seines Kollegen Joop: „Heidi Klum kenne ich nicht. In Frankreich hat es sie nie gegeben. Auch Claudia Shiffer kennt Heidi Klum nicht.” Fiese Verbal-Attacke, sag ich dazu nur. Klar, wenn man es genau betrachtet hat Heidi wirklich nicht die perfekten Modelmaße. So haben beispielsweise meine Recherchen ergeben, dass die optimalen Catwalk-Maße bei 87-58-88 liegen, Heidis Körper misst 91-69-94.
(mehr …)