Schlagwort: busen

Kaffee verursacht Halluzinationen

Das Kaffeetrinken den Busen schrumpfen läßt, wissen wir ja schon, doch er kann auch zu Halluzinationen führen. Ja, so ist es. Jedenfalls behauptet das jetzt Simon Jones der Universität Durham North Carolina. Er hat eine Studie mit 200 Teilnehmern durchgeführt, welche den Zusammenhang von Koffeinkonsum und Halluzinationen klären sollte. Das Koffein nicht immer nur positive Eigenschaften, wie eine Aufputschende Wirkung, hat war ja klar, doch nun führt ein zu hoher Koffeinkonsum durch Kaffee, Tee oder Energiedrinks, tatsächlich zu Halluzinationen. Die Ursache dafür, so vermuten die Wissenschaftler, liegt darin, dass das Koffein die psychologische Auswirkung von Stress verstärkt. Der Körper schüttet dabei, im Übermaß Cortisol aus, was das Gehirn dazu verleitet, Wahnvorstellungen zu erzeugen, wie etwa Stimmen von Unsichtbaren zu hören oder gar Dinge zu sehen, welche einfach nicht da sind.
(mehr …)

Kaffee läßt den Busen schrumpfen

Hallo liebe weiblichen Leser. Solltet ihr gerade eine Kaffeetasse in der Hand haben: WERFT SIE WEG! Laut einer aktuellen schwedischen Studie soll sich Kaffeetrinken bedeutend auf das Wachstum der weiblichen Brust auswirken. Die Studie wurde an der Universität Lund von Helena Jernstroem durchgeführt und das Ergebnis war erschreckend: Das Koffein im Kaffee lässt den Busen schrumpfen und bereits drei Tassen pro Tag reichen dafür vollkommen aus. Inwieweit die Studie aber wirklich valide ist, wird sich zeigen, denn bei dem Test in Schweden nahmen nur 300 Frauen teil, bei der Hälfte der Probanten wurde der Brust-Schrumpf-Effekt festgestellt. Die positive Seite an der Studie: Kaffee beugt dem Darmkrebs vor und senkt nachweislich das Risiko an Brust- und Gebärmutterhalskrebs zu erkranken. Bei Männern bewirkt der Kaffeekonsum einen weiteren positiven Effekt, denn beim starken Geschlecht wird das Brustwachstum angeregt. Bereits bekannt war ja, dass Koffein den Stoffwechsel anregt und Müdigkeit vertreibt.

Hugh Hefner und Playboy-Bunny Holly haben sich getrennt

Ob eventuell Pamela Andersons Strip auf Hefners Geburtstagsfeier etwas damit zu tun hat? Playboy-Gründer Hugh Hefner und das Playboy-Bunny Holly Madison sind kein Paar mehr. Die 28-jährige Hauptfreundin Hefners ist nun also wieder solo. Alles kam ans Licht, als ein Fotograf Madison fragte, ob sie ihn nicht auf die berühmte Halloween-Party in der Playboy-Villa einladen könnte. Darauf antwortete das ehemalige Bunny: „Das kann ich nicht mehr. Hef und ich sind kein Paar.“ Dabei sah in der fünften Staffel der Serie „Girls of the Playboy Mansion” noch alles nach Traumhochzeit aus, denn Madison wollte schon seit Längerem die Ehe und ein Kind mit „Puffin“ Hugh Hefner. (mehr …)