Schlagwort: Beziehung

Jürgen Klopp kommentiert: Bei uns ist alles cool

Jürgen Klopp, der Noch-Trainer von Borussia Dortmund, hat vor zwei Tagen auf der Pressekonferenz von BVB nicht nur über Sport und Fußball geredet. Natürlich ist vor dem DFB-Pokal sehr viel heiße Luft im Umlauf. Jedoch wurde er auch zu den Fremdgeh-Gerüchten befragt, die die Runde machen. Klopp, der durchaus nicht auf den Mund gefallen ist, kontert sicher und gibt dennoch ein wenig Raum für weitere Fragen.

Die Pressekonferenz

Christopher Neundorf / Wikimedia
Christopher Neundorf / Wikimedia

Bei der Pressekonferenz vor dem Fußballspiel ist es fast immer das gleiche Prinzip, das verfolgt wird. Anschließend wird der Trainer der Dortmunder über sein Privatleben befragt: “Man hat mir gesagt, dass in Dortmund die Gerüchte umgehen, ich würde den Klub verlassen, weil ich zu Hause rausgeflogen bin und ein Verhältnis mit einer Spielerfrau habe. Puh! Also, das kann man auch direkt wieder ad acta legen.“ Allerdings musste Klopp darauf antworten: “Meine Frau hat mich nicht rausgeworfen. Auch wenn sie dazu viele Gründe gehabt hätte möglicherweise, aber nicht, weil ich was mit einer anderen Frau gehabt hätte – sondern weil ich ein bisschen doof bin. Aber auch das ist nicht passiert. Bei mir zu Hause ist alles cool. Es läuft sogar so gut, ich könnte sogar noch was abgeben fürs Berufliche. Ich liebe sie nach wie vor von ganzem Herzen.“

Die Beziehung ist weiterhin stark

Klopp kann betonen, dass die Beziehung zu seiner Ulla, mit der er seit 2005 verheiratet ist, wunderbar läuft. Zusätzlich hat er ihr eine besondere öffentliche Liebenerklärung gemacht und somit die Beziehung noch vor wenigen Monaten bestätigt und in ihrer Stärke unterstrichen: “Als ich sie zum ersten Mal gesehen habe, war mir sofort klar: Mit dieser Frau möchte ich unbedingt den Rest meines Lebens verbringen. Ich habe meinen besten Kumpel geheiratet, und der sieht auch noch aus wie gemalt.“ Bei Mann und Frau Klopp scheint somit alles in Ordnung zu sein. Auswärtsspiele im privaten Leben hatte Klopp somit nicht.

Lena und Sami Khedira: Sie sind sehr glücklich

Paare, die im öffentlichen Leben stehen und gerne von vielen Paparazzi fotografiert werden, stellen gerne selbst Bilder ins Netz, um zu zeigen, wie gut es ihnen gut und wie sehr sie sich lieben. Aktuell konnte auch Lena Gercke nicht die Finger von dem Posten lassen und hat ein Bild veröffentlicht, das sie mit dem bekannten Fußballer Sami Khedira zeigt.

Beziehung seit vier Jahren

640px-Sami_KhediraDas Model und der Fußballspieler führen seit nun vier Jahren eine glückliche Beziehung. Natürlich werden sie auch zur gleichen Zeit als das Traumpaar unter den deutschen Paaren angesehen und sind immer gerne auf deutschen Veranstaltungen gesehen. Lena, die nicht nur als Model, sondern auch häufig als Moderatorin und Supertalent-Jurorin Einsätze hatte, steht dem Fußballstar in nichts nach. Es ist bekannt, dass die Beiden durch dick und dünn gehen und sich so schnell nicht aus der Ruhe bringen lassen. Auf Instagram hat Lena aktuell ein Bild eingestellt, das sie mit Sami zeigt. Auf dem Bild kann man das Pärchen sehen, wie sie sich umarmen. Die 27-Jährige schreibt dazu: Niemand kann mich so zum Lachen bringen, wie du es tust.

Hochzeit in Sicht?

Es stellt sich die Frage, wieso noch länger mit einer Hochzeit gewartet werden möchte. Oder steht die Hochzeit bereits kurz bevor? Noch möchte weder Lena noch Sami etwas zu den Gerüchten sagen. Aber vielleicht verändert sich die Fernbeziehung zwischen Model und Fußballer, wenn er im kommenden Sommer seinen Verein Real Madrid verlässt und anschließend nach Deutschland kommt. Immerhin lebt Lena in Deutschland und Sami aufgrund seines Fußballs noch in Spanien. Bislang hat Sami keinen neuen Vertrag angenommen, die ihm von unterschiedlichen Vereinen angeboten wurden. Das mag ein Zeichen sein, dass er nach Neuem sucht und vielleicht erst eine Pause einlegen möchte.

 

 

Adel Tawil bringt seine Ex-Frau am Valentinstag zum Weinen

Das ist nicht gerade sehr nett, wenn am Valentinstag eine nicht schöne Überraschung erhalten wird. Das musste die Ex-Frau und ehemalige GZSZ-Schauspielerin Jasmin Tawil am eigenen Leib erleben. Von Tränen überströmt hatte die 32-Jährige ein Foto von sich auf Instagram veröffentlicht. Zu dem Bild schrieb sie nur: „Wie konntest du nur?“ Sie markierte dazu ihren Ehemann und seine neue Freundin: Lena.

 

Facebook-Account gelöscht

© 9EkieraM1 / Wikimedia
© 9EkieraM1 / Wikimedia

Nicht nur auf Instagram hatte Jasmin ein Foto veröffentlicht, sondern auch bei Facebook hatte Sie ihrer Trauer Luft gemacht.Sie schrieb direkt an die Freundin von ihrem Ex-Mann: „Du hast mir das Herz gebrochen! Man macht sich nicht an verheiratete Männer ran und fliegt mit ihnen auf die Malediven,“ schrieb sie. Es muss beachtet werden, dass die Beziehung nicht einfach eine blinde Liebe war. Adel Tawil und Jasmin waren bereits seit 13 Jahren ein Paar. Lange bevor die Karrieren der beiden Stars starteten. Jasmin konnte mehrere Monate nicht aus dem Bett aufstehen, weil sie unter Depressionen aufgrund der Beendigung der Beziehung litt. Es ist zu verstehen, dass die neue Liebe ihr zu schaffen macht und es nicht einfach ist, neue Bilder von ihrem Mann zu sehen, der anscheinend die Schuld am Beziehungsende trägt.

 

Beziehung hat keine Chance mehr

Es ist leider nicht mehr möglich, dass eine Rückkehr in die Beziehung in Erwägung gezogen werden kann. Schließlich hat sich der Sänger bereits im November von Jasmin getrennt. Nach dreizehn Jahren Beziehung muss natürlich viel Trauer dabei sein, wenn ein Neuanfang gestartet werden muss. Darüber hinaus hat sich Adel Tawil bislang nicht zu dem Ende der Beziehung beziehungsweise  nicht zu seiner neuen Freundin geäußert. Allerdings hatten sich beide versprochen, keine schmutzige Wäsche zu waschen und die Medien miteinzubeziehen. Jedoch ist es bei so viel Schmerz nicht einfach, die neuen Bilder des Partners mit einer neuen Frau zu akzeptieren.

Leo und Rihanna nun doch ein Paar?

Es sind News, die man nicht wirklich glauben möchte. Dennoch brodelt die Gerüchteküche sehr. Es handelt sich nämlich um die Sängerin Rihanna (26) und Leonardo DiCaprio (40), die angeblich ein Paar sein sollen. Er hat sie angeblich schon seiner Mutter vorgestellt.

Die Familie soll nicht warten

Insider haben berichtet, dass die junge Sängerin aus Barbados mit dem Hollywoodstar Leonardo DiCaprio (Titanic, Inception) zusammen sein soll. Seit einigen Monaten wird den beiden eine Affäre beziehungsweise ein Techtelmechtel nachgesagt. Sie sollen sogar schon kuschelnd gesichtet worden sein. Nach der angeblich heißen Affäre soll es jedoch noch interessanter geworden sein: Mittlerweile plant Rihanna eine Reise nach Barbados, um Leo ihrer Familie vorzustellen. Der Insider berichtete, dass Rihanna einen Mann nur dann nach Hause nehmen würde, wenn sie ihn wirklich mag. Gegenüber der InTouch-Weekly wurde berichtet, dass das ein Zeichen ist, dass sie ihn wirklich anhimmeln würde.

Wird der Schwarm nun zum Freund?

Angeblich soll Rihanna den Schauspieler, der in zahlreichen Hollywood-Filmen mitgespielt hat, schon länger anhimmeln. Allerdings hat sie erst auf der Playboy-Party begonnen, den Traummann anzusprechen und mit ihm zu flirten. Natürlich haben die beiden alles versucht, um ihre Romanze nicht öffentlich zu machen. Dennoch haben sie Freunden und Verwandten verraten, dass sie sich treffen.

Vor der Beziehung mit Leo hat Rihanna bereits unterschiedliche Erfahrungen mit Berühmtheiten gemacht. Unter anderem war sie vor dem Titanic-Star mit Chris Brows zusammen sowie mit Drake. Leo hingegen hat eine Schwäche für bekannte blonde Supermodels. Der Insider meinte weiter, dass Rihanna Leo witzig fände, ehrlich und authentisch. Bei ihren Gesprächen ist Rihanna hin und weg. Sie unterhalten sich angeblich sehr viel, wobei sein Blick sie schwach macht und sie seine Augen faszinierend findet.

Wie die Zeichen uns berichten, muss nicht mehr lange gewartet werden, bis besondere Neuigkeiten aufkommen und die beiden offiziell ein Paar werden. Mit Sicherheit wird es für Leo eine neue Erfahrung sein, eine rassige Schönheit an seiner Seite zu haben, die ausnahmsweise nicht blond ist. Dennoch kann Rihanna Leo viel bieten: Erfolg im Beruf, Schönheit und viel Charme kann sie allemal aufweisen, um den Superstar um den Finger zu wickeln.