Schlagwort: Ashton Kutcher

Scott Eastwood bestätigt, Ashton hatte einen Seitensprung mit seiner Freundin

Es sind Nachrichten, die in der Regel an die Öffentlichkeit kommen müssen. Scott Eastwood ist ein Mann der klaren Worte, der nicht viel verstecken möchte. Aus diesem Grund ist er nun in der US-Show Watch what happens in life aufgetreten und ließ eine Bombe platzen: Angeblich soll er im Jahr 2011 von seiner Ex-Freundin betrogen worden sein. Ihr Partner war in dieser Zeit kein Geringerer als Ashton Kutcher.

Was ist passiert?

© Digital Photos / Wikimedia
© Digital Photos / Wikimedia

Diese Aussage ist nicht  nur Aufreger genug. Zusätzlich ist zu beachten, dass Ashton zu dieser Zeit mit Demi Moore verheiratet war. Eigentlich wollte Scott Eastwood nur über seinen neuen Film „Kein Ort ohne Dich“ sprechen und diesen promoten. Allerdings ließ Jon Cryer nicht locker, der ebenso Gast der Show war. Er konnte über seine Dates mit Demi Moore in den 80er Jahren berichten. Bei ihnen ist es jedoch nur bei einem kleinen Techtelmechtel geblieben. Ashton hatte sie jedoch geheiratet. Der Sohn von dem Hollywoodstar Clint Eastwood musste sich hierbei einschalten. „Damit du dich etwas besser fühlst: Er hat mit einer meiner Ex-Freundinnen geschlafen, die zu der Zeit allerdings meine aktuelle Freundin war.“
Das weitere Interview

Der Moderator Andy Cohen musste nachhaken und fragte, ob es der Auslöser des Aus für die Ehe von Ashton und Demi gewesen ist. Das Publikum konnte nur mit großen Augen staunen. Eastwood ist natürlich sauer auf Ashton, dass er auch seine Beziehung zerstört hatte. Natürlich möchte nicht öffentlich über den Ärger geredet werden, den der Schauspieler mit Ashton hatte. Grundsätzlich kommt es jedoch vor, dass in Hollywood die meisten Stars untereinander die Partner tauschen und ein Bäumchen-Wechsel-Dich stattfindet. Wir hoffen, dass Ashton aktuell mit seiner Partnerin glücklich ist und sein neues Vaterglück nicht nur kurzzeitig genießt.

Mila Kunis und Ashton Kutcher: Heimliche Hochzeit

Es ist endlich raus: Mila Kunis und Ashton Kutcher haben heimlich und ohne Presse geheiratet. Die beiden Schauspieler haben in der Vergangenheit mehrmals Spekulationen dementiert und wollten sich nicht zu einer möglichen Hochzeit äußern. Besonders zu Beginn des Jahres gab es einen besonderen Gruß, der bereits Zweifel aufwarf.

Das Geständnis

© Tangthetiger/Wikimedia
© Tangthetiger/Wikimedia

Ein Foto, welches zu Neujahr von Kutcher veröffentlicht wurde, wurde mit „The Kutchers“ unterschrieben. Hier kann eigentlich schon angenommen werden, dass die Schauspieler schon verheiratet waren. Dennoch wurde hier weiterhin geschwiegen. Das Geheimnis wäre wahrscheinlich auch noch ein Geheimnis geblieben, wäre nicht Tom Hanks gewesen. Er saß nämlich neben der 31-Jährigen auf dem Sofa der Show „ Late Late Show“. Der Moderator James Cordon konnte Kunis und Hanks gegenübersitzen und somit viele Fragen stellen. Auf die Frage, ob Ashton ein guter Vater sei, antwortete Kunis routiniert, dass er ein toller Dad sei. Hanks schaltete sich ein und sagte: „Oh, du meinst deinen Ehe..ääh…Ashton?“ Es antwortete Frau Kutcher: „Ja, meinen Ehe…Äshton“, und stammelte vor sich hin und musste natürlich ein dickes Grinsen aufsetzen.

Es kommt alles raus

Natürlich musste nach diesem kleinen Fehler der Moderator eingeschaltet werden. „Bist du verheiratet oder nicht?“, fragte er. Mit einem VIELLEICHT konnte Mila Kunis nun nicht sauber aus der Sache herauskommen. Nach weiterem Nachfragen, forderten Corden und Hanks die Hände der Schauspielerin und sahen einen dicken Ring. Unter lautem Beifall sagte der Moderator, dass sie geheiratet haben. Während die 31-Jährige rot wurde, musste Werbung eingeschaltet werden. Zusätzlich gab sie im Nachhinein bekannt, dass sie bereits über ein weiteres Kind nachdenken und somit zwei Kindern eine glückliche Familie schenken.