Ihren größten Film-Erfolg hatte IT-Girl Paris Hilton wohl im Streifen „1 Night in Paris“, danach gab es für die Hotelerbin eher nur mäßige Filmerfolge. Nach einer kleinen Nebenrolle in dem Horrorklassiker „House of Wax“, in dem Paris sterben musste, folgt nun eine weitere kleine Aufgabe in einer – für Paris Hilton – ungewohnten Rolle. In der Mystery-Serie „Supernatural“, die auch in Deutschland auf ProSieben gezeigt wird, wird sie am Donnerstag sich selbst spielen und sich dabei in die zwei Hauptdarsteller verlieben. Einen kleinen Haken hat das Ganze aber: Paris Hilton ist in der Folge „Fallen Idol“ ein Monster, das nur die Gestalt von Paris annehmen wird. (mehr …)