An Star Wars kommt zur Zeit wohl niemand vorbei. Gerade läuft die Episode VII „Das Erwachen der Macht“ im Kino, am 14. Dezember war in Los Angeles die Weltpremiere. Auch in den deutschen Kinos kann man den neuen Film schon bewundern. 

Rekordeinnhamen

Am ersten Wochenende konnte der Blockbuster bereits eine unglaubliche Summer von 528,9 Millionen US-Dollar einspielen – ein absoluter Rekord, denn so viel hatte bisher noch kein anderer Film an seinem ersten Wochenende eingespielt. Nun wurde der bisherige Spitzenreiter „Jurassic World“ übertrumpft, der „nur“ 524,9 Millionen US-Dollar direkt nach dem Start einspielte.

Da die Produktion der neuen Star Wars-Films nur run 200 Millionen Dollar gekostet haben soll, hat die Produktionsfirma Disney die Kosten schon locker wieder drin und noch einen dicken Gewinn obendrauf. Und der Film wird noch eine ganze Weile im Kino zu sehen sein und so die Einnahmen weiter nach oben schnellen lassen.

Vermarktung

Die Vermarktung des Films läuft schon seit einigen Wochen und auch hier soll Disney einen ordentlichen Batzen Geld einfließen lassen haben – sogar mehr als bei der eigentlichen Produktion und zwar ganze 225 Millionen. Die Star Wars Episode VII soll zudem erst der erste Teil einer neuen Trilogie sein. 2017 sowie 2019 sollen Episode VIII beziehungsweise Episode IX folgen.

Singende Schauspieler

Passend zum „Erwachen der Macht“ lassen die Schauspieler durchblicken, welche Kraft in ihren Kehlen steckt. Jimmy Fallon, der die Nachfolge in der Tonight Show auf NBC angetreten hat, brachte mit den Schauspielern der Episode VII eine ordentliche A-Capella-Truppe aus ihnen zusammen.

Das musikalische Kunstwerk kann im folgenden Video begutachtet werden:

 

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.