Keine Macht den Drogen! Die in den letzten Wochen so stark diskutierte Modedroge Spice wird ab Donnerstag, den 22.Januar illegal sein. Eine entsprechende Eilverordnung der Bundesregierung wird ab diesem Tag in Kraft treten, da die enthaltenen synthetischen Cannabinoide unter das Betäubungsmittelgesetz fallen. Das Institut für Rechtsmedizin der Universitätsklinik Freiburg und das Bundeskriminalamt haben in Spice den Wirkstoff CP-47,497 entdeckt, eine chemisch veränderte Form des synthetischen Cannabinoids. Das heißt, dass Spice eine strukturelle Ähnlichkeit mit delta-9-Tetrahydrocannabinol, also THC hat.

Gegenüber dem Hauptwirkstoff der Canabispflanze hat CP-47,497 aber eine erhöhte pharmakologische Potenz. Zwar wurde in den letzten Wochen auch immer der Wirkstoff JWH-018 kolportiert, doch wurde JWH-018 nur in einigen vereinzelten Proben gefunden. Handel und Besitz der „Kräutermischung“ Spice werden damit unter Strafe gestellt. Anfangs wurde Spice als reiner Räucherduft verkauft, bis man den Nutzen einfach veränderte und aus Spice schnell eine Modedroge wurde und als Ersatz für Cannabisprodukte verwendet wurde.

SchnäppchenDealer

3 Comments on Spice ab 22.Januar illegal

  1. Spice ist Verboten aber andere Mischungen sind noch legal, weil sie keine der beiden verbotenen Substanzen enthalten (spiceticker.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.