Eine vollbusige Frau sollte doch Kinder bekommen, oder etwa nicht? Naja, in vielen Fällen ist es vielleicht sogar besser, wenn einige Frauen keine Kinder in die Welt setzen. Sophia und Bert Wollersheim sind seit gut 6 Jahren verheiratet. Dennoch hat das Paar bislang keine Kinder in die Welt gesetzt. Diese Entscheidung basiert auf einem gut überlegten Plan.

Sie möchte Karriere

Wie es schon eine längere Zeit vermutet wurde, möchte sich Sophia Wollersheim lieber um sich selbst kümmern. Die 28-Jährige möchte mit ihrem 65-jährigen Ehemann keine Kinder mehr haben, da er bereits ein Kind in die Ehe gebracht hat und sie sich sehr um dieses Kind gekümmert hat. „Mein Mann hat ein wunderbares Kind in die Ehe gebracht, damals war er sieben. Ich habe mich die ersten vier Jahre nur um das Kind gekümmert. Ich habe gekocht, Hausaufgaben gemacht, ich war eine richtige Mama. Ich weiß, was ein Kind für eine Herausforderung ist und es ist viel Arbeit.“ Sie hat den Sohn von Bert mit großgezogen und hat somit das Leben einer Mutter miterleben können.

Eine gute Entscheidung

Sie hat sich dazu entschlossen, keine Kinder zu bekommen. „“Früher wollte ich Kinder haben, heute sage ich nein. Ich möchte Karriere machen. Ich möchte kein Kind an den Haaren durch mein Leben ziehen. Das ist für mich kein Thema,“ hat sie für sich entschieden. Es scheint, als ob diese Entscheidung gut durchdacht wurde und dass die junge Frau vernünftige Schlussfolgerungen schließen kann.

 

 

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.