Einen Scherz zu machen, lockert jede Beziehung auf. Auch bei Facbook machen die meisten Stars ab und zu einen Witz. Allerdings hat Sophia Tomalla sich nun ein wenig zu sehr aus dem Fenster gelehnt, finden einige Personen. Mit ihrem Witz hat sie sich zumindest auf sich aufmerksam gemacht.

Moderatorin provoziert

Sophia Tomalla ist erfolgreiches Model und auch Moderatorin. Aktuell sitzt sie in der Jury von „Dance Dance Dance“.  Sie hat nun eine Provokation bei Facebook von sich gelassen, die nicht jeder Person gefallen hat. Sie schrieb: „Kleine Titten sind wie Flüchtlinge: Sie sind nun mal da, aber eigentlich will man sie nicht.“ Ein Statement, das von einigen ihrer Kollegen nicht besonders toll gefunden wird. Direkt nachdem sie diesen Kommentar gepostet hat, hat sich Micky Beisenherz geäußert. „Leute, Leute…. 2.000 Follower mehr in 45 min. bei Facebook. Nur mit Titten und Flüchtlingen. Q.e.d. (was zu beweisen wäre) #Micky Beisenherz.“

RTL distanziert sich

Auch RTL hat sich von dem Post der Moderatorin distanziert. „Experiment hin oder her: DAS ist nicht unsere Meinung #unlustig #DanceDanceDance,“ schrieb der Sender. TV-Moderator Elton antwortete: „Sorry… egal ob Wette oder Experiment… Darüber macht man keine Witze und es ist ein Eigentor. Selbst Beisenherz hätte ich so etwas nicht zugetraut.“ Sogar Klaas Heifer-Umlauf hatte sich mit „Das ist sogar uns zu blöd“ gemeldet. Ihre Fans haben ebenso gepostet: „Wie kann man nur solche Aussagen tätigen? Das geht nur, wenn kein Gehirn vorhanden ist“. Und ein anderer User:„Ojeeee…schön sein ist nicht alles. Leider bekommt sie mit so einem saudämlichen Spruch noch mehr Aufmerksamkeit.“ Thomalla hatte sogar gefordert, dass Frauen bis zu einer gewissen Körpergröße nicht mehr als 70 Kilo wiegen sollten. Häme war ihr auch hier sicher.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.