Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag
Draußen sind Temperaturen bis zu 30 Grad. Und in den kommenden Tagen soll es noch viel wärmer werden. Der Hochsommer nähert sich mit schnellen Schritten. Die Freibadsaison ist ebenfalls schon länger eröffnet und sicherlich wird der Eine oder Andere in den kommenden Tagen und Wochen am Pool oder am Strand liegen und seine schicke Sonnenbrille aufsetzen und sich dabei von der Sonne brutzeln lassen. Doch während die Einen schwitzen, machen sich Andere wiederum einen Kopf über den nächsten Winterurlaub. Dann kann wieder Ski und Snowboard gefahren werden, die Kleinen rodeln mit dem Schlitten den Berg runter, während es sich die Großen bei Jagertee und Apres-Ski-Hits in der Berghütte gemütlich machen. Doch in den Schnee scheinen mittlerweile immer weniger Menschen fahren zu wollen. Die Anzahl an Wintersportlern und Winterurlaubern ist rückläufig. Die Sessellifte werden immer leerer. Die Anzahl der Gäste in den Hütten immer weniger. Die Berge sind nicht mehr so voll, wie noch vor einigen Jahren und der Skilehrer darf immer weniger Schüler begrüßen. Ob die rückläufige Zahl an Winterurlaubern daran liegt, weil ein Winterurlaub nicht gerade günstig ist oder wir Deutschen einfach zu sonnenverwöhnt sind und im Winter frieren, oder ob die rückläufige Zahl andere Gründe hat, will das Team vom Mountain-Management nun herausfinden. Mit ihrer Umfrage zum Thema „Wintersport“ wollen sie herausfinden und analysieren, warum immer weniger Menschen ihre Ski und Schlitten einpacken und in den Winterurlaub fahren.

Mit dem Feedback der Teilnehmer, möchte man dann den Winterurlaub wieder attraktiver gestalten. Eure Teilnahme kann hier also wirklich etwas bewirken. Und länger als 1, 2 Minuten braucht ihr bei der Umfrage auch nicht. Hier werdet ihr gefragt, ob ihr im Winter Sport treibt und wieso ihr dies tut, oder wieso auch nicht. Und wenn ihr begeisterte Wintersportler seid, dann lohnt die Teilnahme auch gleich doppelt. Denn unter allen Teilnehmern (egal ob ihr jemals in den Winterurlaub nach Ischgl und Co. gefahren seid oder nicht) werden ein Paar Ski sowie ein Wochenende in St. Moritz verlost. Die Umfrage läuft noch bis 19. August 2011.

2 Comments on Ski und Rodel gut – die große Wintersport-Umfrage

  1. Also ich finds nur gerechtfertigt, wenn man sich bei diesem wirklich beschissenen Sommer bereits im Juni mit dem Winterurlaub auseinandersetzt! Schnell weg im Winter und mal ein anständiges Klima erwischen 🙂

  2. Sind die Winterurlaubszahlen wirklich so stark rückläufig. Jedes Jahr aufs neue tu ich mir bei der Zimmersuche zu den beliebten Ferienzeiten extrem schwer und im Stau steht man auch ewig wenn man Samstag oder Sonntag fahren muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.