Justin Timberlake ist ja nicht mehr nur Sänger, er ging auch unter die Modedesigner. Sein Label „Willliam Rast“, gründete er im Jahr 2005 mit seinem guten Freund Trace Ayala. Der Modename resultiert aus dem Vornamen von Justin Timberlakes Opa und dem Nachnamen von Ayalas Opa. Im darauffolgendem Jahr präsentierten sie in einem Nachtclub von L.A. ihre Debüt-Kollektion. Obwohl zur selben Zeit die Fashion Week viel Prominenz anlockte, ließen sich einige dieser die Modenschau der beiden Newcomer nicht entgehen. Die Show überzeugte die Gäste, wie z.B. Cameron Diaz und die Hilton-Schwestern, mit spektakulären Tanzeinlagen, der stylischen Mode und vor allem mit der musikalischen Unterlegung. Timberlake bekam viel Lob. Zeitungs-Interviews zufolge seien die Beiden ernsthafte Konkurrenten und stellen Modeschauen von anderen, schon länger bestehenden Labels in den Schatten. Timberlake steckt voller Ideen und entwirft zusammen mit Ayala neue Trends, die selbst Jessica Alba und Britney Spears tragen. Um den bisherigen Erfolg noch zu übertrumpfen, haben sie sich für die kommende Herbst-/Winterkollektion 2008 etwas ganz Besonderes ausgedacht. Timberlake ließ neun Kurzfilme im Bonnie und Clyde-Stil drehen, die als Publicity der neuen Kollektion dienen und die Fans der Klamottenmarke schon mal auf die diesjährige New York Fashion Week vorbereiten sollte. Kein Anderer als Justin Timberlake kam als Werbefigur William Rast in Frage. An seiner Seite spielt das bezaubernde und ausdrucksstarke Supermodel Erin Wasson, welches, wie auch er, natürlich nur Klamotten seines Modelabels trägt. Die beiden Kreativdirektoren des Labels Johan und Marcella Lindeberg kamen auf die grandiose Idee. Sieben dieser Kurzfilme wurden bereits auf der Website www.williamrastmovie.com veröffentlicht. Die Filme sind auf jeden Fall einen Blick wert. Ich finde, die Beiden passen optisch sehr gut zueinander und die Videos bringen die Mode und den Lifestyle gut zur Geltung. Die Kampagne ist demnach sehr gelungen und spricht mich an. Allerdings sind Geschmäcker ja bekanntlich verschieden. Bin sehr gespannt auf eure Meinungen 😉

SchnäppchenDealer

4 comments on “Sexy Fashion by Justin Timberlake”

  1. Der link funktioniert nicht. Is voll blöd. Tolle Wurst. Dabei wollt ich mich doch unbedingt modisch weiterbilden.. Schluchz

  2. Hey Zusammen…
    Ich kann mich da JT-nadi nur anschliessen, denn die Kurzfilme für die Herbst-/Winterkollektion 2008 von William Rast waren sehr geil gemacht und Justin Timberlake ist zu 100% der richtige für die Rolle als Bonnie und seine Clyde ist auch einfach zum anbeißen. Die Beiden verkörpern ein gutes Paar und bringen die Kampagne voll zur Geltung. Sehr Geil Justin mach weiter so…
    Peaze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.