Jennifer Lopez ist knallhart. Sie weiß genau, was sie will und natürlich auch wie sie es bekommen kann. Seit einigen Monaten datet die Latina eifrig unterschiedliche Männer und ist dann bei Alex Rodriguez hängen geblieben. Der Baseball-Star hat nun ihr Herz erobert. Die Sängerin und Schauspielerin hat nun berichtet, wie es dazu gekommen ist. Dieses Geheimnis lüftete sie bei Ellen DeGeneres.

Sie wollte ihn

Jennifer Lopez berichtet, dass sie ihn gesehen hat und ihn direkt ansprechen wollte: „Es war so simpel: Ich aß zu Mittag irgendwo und sah ihn vorbeigehen. Später ging ich nach draußen und hatte plötzlich das Bedürfnis, ihm auf die Schulter zu tippen und ihn anzusprechen.“ Die Sängerin wusste, dass der Sportler gerade nach Kalifornien gezogen war und wollte natürlich mit ihm ins Gespräch kommen. Sie unterhielten sich, wie schön die Stadt doch sei. Da das Gespräch so gut verlief, wollte Alex mehr.

Er lud sie ein

Alex schrieb ihr später eine Nachricht auf ihr Handy und fragte sie, ob sie gerne Abendessen gehen möchte. „Abends schrieb er mir und fragte, ob wir essen gehen, und ich sagte ja. Wir genossen ein tolles Abendessen“, erzählte die Diva in der Show. Jedoch blieb es bei dem Essen. Eine Übernachtung beim ersten Date kommt auf keinen Fall in die Tüte. „Mama schläft beim ersten Date nicht irgendwo anders!“ kann J.LO nur entgegnen und hat natürlich direkt ein Lächeln auf den Lippen. Mittlerweile verbringen die beiden sogar einen Urlaub mit den Kids von der Sängerin. Zu Ostern waren sie in Südamerika und haben dort ihren Aufenthalt sehr genossen.

 

 

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.