Snow tire, winter road conditionsSebastian Vettel wirbt für Winterreifen

In der Formel 1 lief es für Sebastian Vettel im vergangenen Jahr erstmals nicht rund – doch dafür punktet der viermalige Weltmeister auf anderer Ebene: So durfte er sich 2014 über die Ehrung zum Weltsportler des Jahres freuen und über die Geburt seiner ersten Tochter. Bis er zum Beginn der neuen Formel-1-Saison wieder über den Bildschirm rauscht, macht Vettel derzeit erstmal Werbung für sichere Winterreifen.

Der neue Werbespot von Tirendo

Der Werbespot von Tirendo, einem Onlinehändler für Winterreifen, zeigt den sympathischen Sportler zusammen mit TV-Moderator und Comedian Uke Bosse. Beide drehten bereits 2013 einen ersten gemeinsamen Spot für Tirendo, dessen witzige Machart gut beim Publikum ankam. Auch diesmal ist das Duo wieder für einige Lacher gut – den vollständigen Clip gibt es gleich hier zu sehen.

Als einer der Gutverdiener unter den Stars braucht Sebastian Vettel natürlich keine Werbespots zu drehen, um die Kasse zu füllen. Doch die Werbung für Winterreifen dürfte dem Rennfahrer am Herzen liegen: Schließlich ist es ausgesprochen gefährlich, in den kalten Wintermonaten mit falscher Bereifung unterwegs zu sein.

Niemals ohne Winterreifen durch die kalte Jahreszeit

Viele Autofahrer denken, sie benötigen keine Winterreifen, weil es in ihrer Gegend ohnehin nur selten so stark schneit, dass die Straßen unbefahrbar sind. Winterreifen bieten jedoch nicht nur bei geschlossener Schneedecke wichtige Vorteile: Schon bei knapp über Null Grad verlieren Sommerreifen ihre Grip-Eigenschaften auf regennasser Straße, selbst wenn es nicht friert. Dadurch wird der Bremsweg extrem verlängert. Wer dann mit Sommerreifen einen Auffahrunfall verursacht, muss sich auf eine saftige Geldbuße für das Fahren mit falschen Reifen gefasst machen, denn .

Sebastian Vettel startet bei Ferrari durch

Auch Sebastian Vettel dürfte zumindest privat derzeit auf Winterreifen unterwegs sein. „Beruflich“ sitzt er mittlerweile in einem Ferrari am Steuer: Ab der kommenden Saison steht der vierfache Weltmeister beim legendären italienischen Rennstall unter Vertrag, für den schon Michael Schumacher viele Siege einfuhr. Der Vertrag gilt erstmal für drei Jahre. Mit Spannung erwartet wird der für ihn entwickelte Formel-1-Ferrari, der Ende Januar vorgestellt wird. Anschließend beginnen die ersten Testfahrten für die neue Saison in Jerez de la Frontera. Wir drücken die Daumen!

Bild: © istock.com/ollo

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.