Nur noch wenige Tage, dann ist Berlin ganz in der Hand der Zombies. Ja richtig….am Samstag, den 29.August werden die Untoten zumindest den Potsdamer Platz und den Reichstag unsicher machen, wie ich ja bereits schon mal hier geschrieben habe. Sehr witzige Aktion. Alle Untoten (auch echte Untote sind herzlich eingeladen) und Zuschauer dieses Flashmobs sind eingeladen, sich um 15.30 Uhr am S-Bahnhof Potsdamer Platz zu treffen. Hier erhalten die Teilnehmer dann auch letzte Informationen, Blutkapseln und Masken, damit der Zombie-Flashmob ein voller Erfolg werden kann. Auf dem Potsdamer Platz wird sich dann das arme Opfer positionieren und um 16 Uhr werden dann die Teilnehmer „sterben“. Gottseidank erwachen alle wenig später wieder auf – allerdings als Zombies, die dann in Richtung des Opfers taumeln werden und es verfolgen, während andere Michael Jackson huldigen und den „Thriller-Tanz“ vorführen werden, den das Tanzteam seit Wochen einübt. Mit Ende von Thriller sollen dann alle Zombies wieder zu Boden sinken und wenn das arme, arme Opfer außer Sichtweite ist, werden alle teilnehmenden Zombies flashmob-like ganz einfach weggehen, als wäre nichts passiert. Das gleiche wiederholt sich dann auch vor dem Reichstag, auch Angie Merkel darf gerne teilnehmen…Da bleibt nur zu hoffen, dass der Zombie-Flashmob auch problem- und reibungslos ablaufen wird und sich viele Teilnehmer und Zuschauer einfinden werden.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.