Sie ist hübsch, schlank und hat nun immer Beziehungen. Das war nicht immer so. Die Rede ist von Patricia Blanco. Die Tochter von Roberto Blanco hat in den letzten Monaten eine Menge erreicht. Sie hat nämlich nicht nur im TV erfolgreiche Auftritte vorzulegen, sondern sie hat sehr viel abnehmen können. Nun gelangt sie jedoch aufgrund ihrer Beziehungen mehr und mehr ins Rampenlicht. Zuletzt war sie mit dem Bruder von Oliver Kahn, nämlich Axel Kahn, zusammen. Ein plötzliches Liebes-Aus gelangte natürlich nun in die Öffentlichkeit.

Es ist aus

„Mitteilung in eigener Sache: Patricia Blanco und ich sind seit Ende des letzten Monats getrennt. Ich bitte meine Privatsphäre zu respektieren“, schrieb Axel Kahn in eigener Sache. Diesen Post hatte er am 8. Juli veröffentlicht. Auf seiner Facebook-Seite ist diese Stellungnahme noch immer zu lesen. Die Beziehung bestand somit nur einen Monat, was nicht sonderlich viel ist. Kurz nachdem die Öffentlichkeit durch den Post über die aktuelle Beziehungslage aufgeklärt wurde, veröffentliche Blanco ein Pärchenfoto. Auf dem Bild war sie und ihr „Ex“ zu sehen. Nachdem viele Kommentare zu dem Bild folgten, schrieb Blanco: „Das geht an all die Leute, die sich freuen, wenn es mir schlecht geht, Ihr HATER!“

Probleme waren vorhanden

„Lebe Dein Leben auf alle möglichen Arten – gut, schlecht, bitter-süß, dunkel, hell, Sommer-Winter. Lebe alle Dualitäten. Habe keine Angst, Erfahrungen zu machen, denn umso mehr Erfahrungen Du hast, umso reifer wirst Du werden,“ mit diesem Post legte Patricia dann später nach. Auch schon während ihrer Beziehung gab sie zu, dass Axel ein totaler Egoist sei. Er ist ein richtiger Geschäftsmann, wie sie berichtete, der sich nur um sich selbst kümmerte. Wahrscheinlich war das der Grund für das Aus der Beziehung. Aktuelle News zeigen jedoch, dass die Beziehung aufgrund einer Blondine scheiterte. Abwarten, was noch in den kommenden Tagen passieren wird…

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.