Die Videos in denen Obama bekannte Songs aus zusammengeschnipselten Wortfetzen seiner Reden singt, sind mittlerweile bekannt und super beliebt. Vor einer Woche kam wieder ein neues Video, passend zum Halloween-Wochenende, in dem Obama Michael Jacksons Thriller zum Besten gibt. 

Wortfetzen werden zu Liedtexten 

Man erinnert sich noch an Daft Punk´s „Get Lucky“ oder Justin Timberlake´s „Sexy Back“ zu denen der Präsident der Vereinigten Staaten gesungen hat. Natürlich hat er nicht wirklich gesungen, sondern einzelne Wortfetzen aus allerlei Reden von ihm wurden dafür so zusammen geschnitten, dass der Text zum jeweiligen Lied entsteht. Das Video zu „Get Lucky“ ist dabei der beliebteste aller Clips mit dem singenden Obama und hat zur Zeit schon über 12 Millionen Klicks.

Barack Obama singing Get Lucky by Duft Punk (ft. Pharell)

Das ganze wird vom YouTube-Kanal Barackdubs zusammengestellt, der fast 1 Millionen Abonnenten vorweisen kann. Mittlerweile kann man dort schon über zehn verschiedene Songs mit Obama´s Stimme hören. Darunter auch Songs von Katy Perry, Pitbull, Daft Punk oder den Pokémon-Titelsong.

Barack Obama singing Thriller by Michael Jackson 

 

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.