Nina Bott zeigt sich gerne. Nun wollte sie aber auch ihre ganze Familie mitbringen und diese der Öffentlichkeit zeigen. Zum ersten Mal nach der Geburt ihrer Tochter Luna zeigt sich die Schauspielerin mit ihrem Freund Benjamin und ihrem 12-jährigen Sohn Lennox. Die Patchwork-Familie scheint glücklich zu sein und vor allem ihr Sohn hatte viel Spaß.

Sie ist verantwortungsvoller geworden

Nina Bott und ihre Familie zeigten sich bei der Attraktionseröffnung im Heidepark Soltau. Nicht nur ihr Sohn hatte dabei Spaß an den besonderen Karussells. Auch Nina Bott hatte ihren Spaß. Allerdings erwähnt sie, dass sie mit höherem Alter ein wenig vorsichtiger wird und nicht mehr alle Dinge ausprobiert. „Man wird etwas vorsichtiger, wenn man älter wird. Jetzt ist mein Sohn derjenige, der immer in die ganz krassen Sachen rein will“, berichtet sie im Interview. Ihre Tochter ist erst im Dezember geboren, sodass sie noch den Kinderwagen hüten musste.

Nicht ohne mein Kind

Nina Bott sah sehr fröhlich, jedoch ein wenig müde aus. Dennoch kann sie bestätigen, dass sie niemals ohne ihre Tochter macht. „Ich tue keinen Schritt ohne mein Kind. Und wenn sie dann halt Milch braucht oder so, ist es super, wenn ich sie immer dabei haben kann“. Die Hamburgerin ist nun mit dem Unternehmensberater liiert, der ganze zehn Jahre jünger ist, als Nina Bott. Das scheint jedoch für die beiden kein Hindernis zu sein.

 

 

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.