Der Schauspieler Nicolas Cage, der wirklich jeden Charakter spielen kann, lässt sich nun wieder scheiden. Leider hat auch die dritte Ehe keine positiven Resultate gebracht. Allerdings ist zu erwähnen, dass er ganze 12 Jahre mit seiner Ehefrau Alice Kim verheiratet war. Der 52-Jährige hatte bereits zwei Ehen hinter sich. Die 32-jährige Alice Kim hat Cage einen Sohn geschenkt, der bereits 10 Jahre alt ist. Seit Januar sollen die beiden schon getrennte Wege gehen.

2004 lernten sie sich kennen

Es war im Jahr 2004, als der Hollywoodstar die Kellnerin in einem Restaurant kennenlernte. In L.A. haben sie sich ins Auge gefasst und wie es scheint, war es Liebe auf den ersten Blick. Direkt zwei Monate später gaben sie ihre Verlobung bekannt. 2013 hatte Cage bereits erklärt, wieso er sich so schnell getraut hat. „Wir haben das getan, weil wir uns liebten“, sagte er und gab zu, dass es nicht besonders viel Zeit war, die sie hatten, um sich kennenzulernen. 2011 sorgte das Paar wegen einer Auseinandersetzung in New Orleans für Schlagzeilen. Cage wurde sogar in Polizeigewahrsam genommen, kam jedoch schnell wieder frei.

Ehen scheitern immer wieder

Nicht nur bei Cage, sondern auch bei anderen Paaren, die im Rampenlicht stehen, halten die Ehen nicht lange. Bei Cage war es die dritte Ehe. Zuvor war er mit der Sängerin Lisa Marie Presley verheiratet sowie mit der Schauspielerin Patricia Arquette. Aus der Beziehung mit Christina Fulton hat er bereits einen 25-jährgen Sohn. Ob sich Cage wohl erneut unter die Haube bringen lässt? Wieso nicht…

 

 

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.