Es wird viele junge Mädchen interessieren, wie Justin Bieber im Bett ist. Das kann uns nun ein Model erzählen, das angeblich das Bett mit Bieber teilen durfte. Sie wurde nämlich in das Hotelzimmer des Sängers geholt und war durchaus von dem Star angetan.

Das Model Laura Carter

Foto: Joe Bielawa  / Quelle: Wikimedia / Lizenz: Creative Commons CC-by-sa-3.0 de
Foto: Joe Bielawa / Quelle: Wikimedia / Lizenz: Creative Commons CC-by-sa-3.0 de

Ob sich das britische Model Laura Cartner nur eine Geschichte ausdenkt oder ob es wirklich so war, bleibt dahingestellt. Jedoch behauptet das 30-jährige Model, dass der 21-jährige Sänger Anfang Dezember sie zu sich an den Tisch geholt hat, als sie im Tape-Club in London feierten. Justin bat das Model mit 20 anderen Frauen zu sich an den Tisch und vergnügte sich mit den Frauen. Justin sagte wohl zu dem Mode, dass sie sehr schöne besondere Augen habe. In der britischen „SUN“ hat sie berichtet, dass sie anschließend um 2 Uhr morgens in dem Hotelzimmer von Justin landete. In dem „Rosewood Hotel“ ging die Party weiter. „Ich wurde in dieses riesige Zimmer gebracht, das mit einem riesigen Soundsystem ausgestattet war. Überall war Alkohol. Ich wollte ein Selfie machen, um es all meinen Freunden zu zeigen, aber die Security nahm mir mein Handy ab,“ berichtet sie. Anschließend ist sie in Justins Schlafzimmer gelandet.

Es war noch ein Mädchen da

Das Model berichtet darüber, dass die Nacht unglaublich schön war. Aber auch unwirklich für sie. „Wir küssten uns, und als ich zum Bett schaute, lag da schon ein anderes Mädchen. Ich glaube sie war Amerikanerin. Wir legten uns zu ihr und begannen ein bisschen rumzumachen,“ erzählte sie. „Wir hatten unglaublich guten Sex“, behauptet sie. Außerdem sieht er wohl besser aus, als auf den Bildern, die im Netz von ihm kursieren.


 

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.