Nach der Ehe mit Demi Moore ist Ashton Kutcher nun wirklich sesshaft geworden. Mila Kunis, die Frau, die er schon viele Jahre gekannt hat, konnte ihn nun nicht nur zum Vater machen, sondern auch richtig glücklich machen. Ganz offiziell wurde sogar über die Sprecherin des Paares bekannt gegeben, dass das Paar ihr zweites Baby erwartet.

Versteckspiel ist vorbei

In den letzten Monaten wurde immer mehr über das Babybäuchlein von Mila Kunis gegrübelt. Die Fans wollten auch schon wissen, was nun los ist. Aus diesem Grund hat sich das Paar dazu entschieden, alle Karten auf den Tisch zu legen. „Sie ist ganz schön wild. Ich sage manchmal, das ist das Dämonen-Baby. Ich habe einen umwerfenden Ehemann und meine Eltern leben in der gleichen Stadt wie ich“, berichtet Kunis. Sie ist froh, dass sie mit der Erziehung des Kindes nicht alleine dasteht. Auch ihre Freunde sind immer in der Nähe und sind da, wenn sie was braucht. „Wenn heute mal etwas schiefgeht, rufe ich meine beste Freundin an und sage ‚Ich weiß nicht, da kommt diese Farbe aus ihrer Nase und ich bin sicher, dass sie gerade stirbt'“, lacht Kunis.

Es soll entspannter werden

Mila und Ashton Kutcher haben sich dazu entschieden, dass in der Zukunft alles ein wenig ruhiger angehen soll. Die gebürtige Ukrainerin möchte sich später keine Vorhaltungen machen, wieso sie alles nicht ein wenig entspannter hat angehen lassen. Bislang ist nicht bekannt, ob das Baby ein Mädchen oder Junge werden wird. Ein Insider hat verraten, dass nach dem zweiten Baby noch lange nicht Schluss sein wird. Nicht arbeiten zu müssen, ist nämlich auch für die erfolgreiche junge Schauspielerin ein Geschenk.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.