Melanie Müller ist gerne als C-Promi bekannt und befindet sich häufig in unterschiedlichen TV-Shows. Jedoch ist die Dame nicht gerade eine besonders vorbildliche Vorzeigefrau. Dennoch steht zu ihren Taten und auch zu ihrem Körper, den sie regelmäßig in den Mittelpunkt stellt. Sie hat allerdings ein anderes Problem: Sie kann kein Kind bekommen und würde gerne eines adoptieren.

Adoption ist nicht so einfach

Ein Kind zu adoptieren scheint auf den ersten Blick einfach zu sein. Ist es jedoch nicht. Besonders in Deutschland wird den Paaren die Sache nicht vereinfacht. Ganz im Gegenteil: Paare mit einem Kinderwunsch müssen in der Regel besondere Bedingungen erfüllen, damit sie ein Kind adoptieren können. Müller verrät nun, wie sie ihrem Kinderwunsch weiterhelfen möchte. In Deutschland sind ihre Adoptionspläne gescheitert. Jedoch gibt sie nicht auf und möchte, dass sie eventuell in einem anderen Land ein Kind adoptiert. „Unser Wunsch ist es, nächstes Weihnachten zu dritt zu feiern“, erzählt sie. „Es klappt nicht. Wir sind seit acht Jahren am Rumbasteln, doch der Kopf spielt nicht mit. Ärztliche Hilfsmittel haben auch nichts gebracht.“

Seit 2 Jahren verheiratet

Melanie Müller ist nicht erst seit zwei Jahren verheiratet. Seit acht Jahren ist sie mit ihrem Manager Mike Blümer verheiratet. Sie ehemalige Dschungelkönigin möchte dennoch den Wunsch nicht aufgeben, irgendwann Mutter sein zu dürfen. Falls es mit der Schwangerschaft nicht klappen wird, wird sie sogar ins Ausland dafür gehen. „Uns hat man gesagt, dass wir zusammen nicht über 70 Jahre sein dürfen, damit der Altersunterschied zum Kind nicht zu groß ist“, sagt sie. Zusammen ist sie mit ihrem Mann 79 Jahre alt. Sie ist darüber fassungslos: „Wie kann es sein, dass man die Kleinen lieber im Heim aufwachsen lässt, wo es ihnen schlecht geht?“ Sie hat kein Problem damit, in ein osteuropäisches Land zu reisen, um von dort ein Kind zu adoptieren.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.