Erst war der Name Lorenzo Woodard und er war ein Er. Dann änderte sich Name und Geschlecht und aus DSDS-Teilnehmer Lorenzo wurde die glamouröse Lory Glory. Aufgrund eines Gerichtbeschlusses musste er (beziehungsweise sie) ihren Namen ablegen, da eine Sängerin aus den USA bereits Lori Glori hieß. Die deutsche Lory bat dann die Leser von BILD.de um Hilfe, sie sollten den neuen Namen auswählen. Ungefähr 20000 Leser haben an der Abstimmung teilgenommen und der Gewinnername hieß: Lory de la Renzo! Tatatata! Doch dabei bleibt es nun nicht und die BILD-Leser haben umsonst gewählt. Denn Lorenzo nennt sich nun einfach Lorielle London.

Der Name landete beim Online-Voting abgeschlagen auf Rang 3, Platz 2 belegte Lory Love. Über das Votingergebnis lästerte die „Dame“ noch: „Das muss ich jetzt erst einmal sacken lassen, ich hatte mich eigentlich in einen anderen Namen verknallt…“. 2 Tage nach der Abstimmung hatte sie es dann also sacken gelassen und entschied sich gegen das Ergebnis der „Fans“. „Als ich zum Videodreh gefahren bin, hab ich den letzten freien Parkplatz bekommen, auf einem Parkdeck namens London. Das muss ein Zeichen gewesen sein“, so die Begründung, wieso es dann doch zum Namen Lorielle London gekommen ist.

SchnäppchenDealer

1 Comment on Lory Glory heißt nun Lorielle London

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.