Es sollte eigentlich der letzte Tanz gewesen sein, der im Finale von Let´s Dance getanzt werden sollte. Dieser Tanz endete jedoch für Ekaterina in einem Desaster. Nache iner Hebefigur knickt die 28-Jährige sehr unglücklich  um. Ihr Tanzpartner Matthias Steiner konnte ihr auch nicht mehr helfen.

Was war passiert?

Stephen Pick / Wikimedia
Stephen Pick / Wikimedia

Leider musste ein Zwischenfall dafür sorgen, dass der Tanz unterbrochen wurde. Nachdem die Tänzerin unglücklich aufgetreten ist, brach sie zusammen und zu Beginn wusste keiner, was genau passiert war. Einen Tag nach den Schmerzen bei der Tanzshow meldet sich Ekaterina über Facebook und richtet sich an ihre Fans: „“Er ist zum Glück nicht gebrochen, aber es ist eine „Verstauchung und Zerrung von meinem oberen Sprunggelenk. Das heißt, ich muss jetzt erstmal eine Weile mit den Krücken tanzen, aber es ist schon besser als gestern.” Dazu postet sie ein Bild von sich mit einem bandagierten Fuß und Krücken. Ihr Tanzpartner hatte während des Auftritts jedoch nichts mitbekommen. Steiner konnte zu dem Vorfall sagen: “Ich habe mich nur gewundert, dass sie plötzlich viel näher neben mir stand als sie sollte. So kenne ich Ekaterina gar nicht, sie hat noch nie einen Fehler gemacht“.

Und der Sieger?

Christian Polanc hat sich als Profitänzer mit Susan Sideropolos und Maite Kelley den Sieg geholt. Jedoch hatte er vor der Show gegen Llambi gestänkert, was sich leider nicht gut gemacht hat. Enissa Amani flog somit raus. Als Sieger ging der Ex-Fußballer Hans Sarpei hervor. Mit seiner Tanzpartnerin Kathrin Menzinger holte er sich den achten Sieg bei Let´s Dance. „Eigentlich hatte ich noch vor, in der Luft stehen zu bleiben und mit dem Pokal einen Dunk zu machen wie Michael Jordan früher. Hat leider nicht geklappt“, erzählte der Ex-Kicker lachend.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.