Einst war es Snake, dann kam Angry Birds und schlußendlich Flappy Bird. Die Spiele auf Handys und Smartphones werden zu echten Kassenschlagern und sicherlich gibt es keinen Leser und keine Leserin, die eins der Spiele noch nicht gezockt hat. Einfach mal kurz in der Mittagspause oder in der U-Bahn eine Runde auf dem Handy daddeln. Flappy Bird wurde zur meist heruntergeladene App, obwohl das Spielprinzip ja total einfach ist. Nicht auszudenken, wenn Entwickler Dong Nguyen das Spiel in seiner Hochphase nicht von den App-Stores hätte nehmen lassen. Bis dato brachte Flappy Bird dem Entwickler satte 50.000 Dollar pro Tag ein! Doch mit „Let it goat“ von SkyVu Entertainment steht schon die nächste Killer-App in den App-Stores, die auf den Spuren von Flappy Bird wandelt. Auch bei Let it goat ist das Spieleprinzip extremst einfach, was wohl auch den Erfolg der App ausmacht. Auch sonst erinnert Let it goat an Flappy Bird. Anstatt mit einem übergewichtigen Vogel schlingelt man sich hier aber mit einer weißen Ziege über diverse Hindernisse und Level. Und genau diese Simplexität katapultiert Let it goat an die Downloadspitzen der diversen App-Stores, egal ob Google Play oder bei iTunes. Ob es aber wirklich an die Megaerfolge von Flappy Bird heranreichen wird, wird sich in den kommenden Wochen zeigen!
Let it goat

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.