Den Modekatalog von OTTO kennt sicherlich ein Jeder und sicherlich hat die Eine oder Andere den Katalog selber daheim oder bestellt sogar regelmäßig neue Klamotten aus dem Modekatalog von OTTO. Doch manchmal gibt es sicherlich auch Tage, da sucht man ein ganz bestimmtes Teil zu einem bestimmten Anlass, doch man findet partout nichts, was einem gefällt. Am liebsten würde man sich daher ein Kleid selber zusammen schneidern, so wie es große Designer machen. Klar, nicht Jeder ist ein Karl Lagerfeld, Harald Glööckler, Andre Borchers, Christian Dior, Coco Chanel und Co., doch auch diese Größen haben einmal klein angefangen! Wer aber mal in die Fußstapfen der großen Designer treten möchte, hat mit einer innovativen App für das iPad vom OTTO-Versand die Möglichkeit, erste Schritte in Richtung Modedesigner zu machen.

Die stylische und unterhaltsame iPad-AppOTTO Fashion Designer“ die es seit dem 21.Januar 2011 gratis im Apple AppStore gibt, bietet Nachwuchsdesignern und Modefans die Möglichkeit, eigene Design zu entwerfen. So kann man seinen Ideen freien Lauf lassen und beispielsweise sein eigenes Traumkleid entwerfen. Dazu muss man ganz einfach auf dem iPad mit seinem Finger zeichnen, als würde man mit dem Holzkohlestift auf einem Blatt Papier ein Kleidungsstück entwerfen. Das iPad wird hier also zum Reißbrett, auf dem man seine Skizzen zeichnen kann. Dank dem Apple iPad hat man dann die Möglichkeit mit diversen Funktionen, das selbst-entworfene Kleidungsstück mit verschiedenen Gimmicks zu verschönern.

Zusätzlich bekommt man dank der Applikation verschiedenste Informationen rund um das Thema Mode und Design. Und ebenfalls wird man über die neuesten Modetrends informiert. Hat man dann sein Traumkleid oder Traumpulli entworfen, kann man dies via Facebook und Twitter mit Freunden teilen. Und wer weiß, vielleicht werdet ihr dadurch als neuer Designer für OTTO, Joop oder Chanel entdeckt! Natürlich brauch es dafür kreative Ideen und das richtige Händchen und man sollte schon – anders als ich – über etwas Erfahrung im Bereich Modezeichnung besitzen.

Die Zeichnungen wurden freigezeichnet mit dem iPad von Inken Kunert (Absolventin der AMD – sie hat alle Zeichnungen zur Inspirationen gezeichnet).

Auf der Facebook-Fansite gibt es ebenfalls einen Contest. Hier wird das beste Design gesucht. Dem Gewinner winkt dann sogar der Sprung in den OTTO-Katalog, denn das beste Design wird es dann im Katalog zu kaufen geben. Außerdem bekommt der Gewinner, dann als Erster sein eigens entworfenen Kleidungsstück. Und selbst gestandene Modegrößen wie Karl Lagerfeld haben schon Mode für Kataloge entworfen – somit würde der Sieger des Design-Wettbewerbes quasi direkt in seine Fußstapfen treten.

SchnäppchenDealer

1 Comment on Lagerfeld, Chanel und Du – werde mit dem iPad App FashionDesigner zum Modedesigner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.